category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
winterlicher Cheesecake koch-mit.de

Winterlicher Cheesecake mit Gewürzen

Cheesecake geht immer - auch im Winter. Dann nämlich verfeinern wir ihn mit winterlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken und Kardamom, und anstatt Butterkekse bildet Spekulatius den Kuchenboden. Überzeugt?


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 288 Kcal/Port.

Zutaten

Für 10 Portionen - +
  • 125 g Spekulatius
  • 50 g Butter
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 75 g Zucker
  • 1 halbe Vanilleschote
  • 1 halber TL Zimt
  • 1 viertel TL gemahlene Nelken
  • 1 viertel TL gemahlener Kardamom
  • 1 Maisstärke
  • 2 handvoll Eier
  • Etwas Puderzucker
  • nach Belieben Orangenscheiben

Zubereitung

Nach Zimt, Nelken und Kardamom – so muss ein winterlicher Cheesecake schmecken!


Zuerst Spekulatius in einem Mixer zerkleinern.


Dann die Spekulatius-Krümel in eine Schüssel geben und geschmolzene Butter dazugeben.


Spekulatius-Krümel-Mischung in 20 cm große Springform geben und gleichmäßig festdrücken.


Nun bei 180 °C für 10 Minuten im Ofen backen.


In einer Schüssel Mascarpone mit Magerquark mischen, Zucker und Vanilleschote hinzugeben und vermengen.


Zimt, Nelken, Kardamom und Maisstärke hinzufügen und umrühren.


Dann die Eier einrühren.


Die fertige Creme auf den Spekulatius-Boden gießen.


Bei 180 °C für 20 Minuten im Ofen backen.


Am Schluss mit Puderzucker und Orangenscheiben darauf servieren.

 

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 37 Min. Laufen
  • swimming 26 Min. Schwimmen
  • cycling 32 Min. Radfahren
  • dancing 57 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant