category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Vegane Erdnuss-Hafer-Plaetzchen ©Sabrina Nickel

Vegane Erdnuss-Hafer-Plätzchen | schnell & einfach

Plätzchen sind immer voller Butter und enthalten viele Kalorien? Hier gibt's jetzt eine gesunde und vor allem vegane Alternative zu den üblichen Weihnachtsgebäcken: Erdnuss-Hafer-Plätzchen. Und das beste an diesem Rezept: Es ist super schnell und einfach. Also los geht's!


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 343 Kcal/Port.

Zutaten

Für 10 Portionen - +
  • 150 g Bananenchips
  • 250 g Erdnüsse
  • 400 ml Sojamilch
  • 150 g Haferflocken
  • 120 g Dinkelmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 große Prise Salz
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Vegane Erdnuss-Hafer-Plätzchen

Hast du schon mal mit Bananenchips gebacken? Du wirst überrascht sein, wie gut das funktioniert und vor allem wie lecker das schmeckt. Da Bananenchips gesüßt sind, geben wir auch keinen zusätzlichen Zucker zu den veganen Erdnuss-Hafer-Plätzchen – lediglich etwas Ahornsirup.


Zuerst gibst du die Bananenchips sowie 150g der Erdnuss-Kerne in eine Schüssel. Dann kommt die Sojamilch dazu. Hier kannst du natürlich auch Hafermilch oder eine andere vegane Alternative verwenden. Die Nüsse und die Chips lässt du jetzt mindestens 10 Minuten einweichen. Anschließend kannst du beides mit einem Stabmixer oder einem Standmixer pürieren.


Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die übrigen Erdnüsse hackst du grob, dazu kannst du auch einen Zerkleinerer verwenden. Die gehackten Erdnüsse kommen nun zusammen mit den Haferflocken in eine Schüssel. Außerdem Dinkelmehl, Backpulver, Zimt und Salz dazugeben und alles verrühren.


Nun dürfen die pürierten Nüsse und Bananenchips inklusive der Milch sowie der Ahornsirup zu den trockenen Zutaten wandern. Alles ordentlich durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Von dem Teig zupfst du jetzt einfach immer etwas ab und formst platte Taler. Das machst du solange, bist der Teig aufgebraucht ist und legst die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.


Abschließend kommen die veganen Erdnuss-Hafer-Plätzchen für 15 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen.

Nach dem Backen kannst du etwas Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen damit besprenkeln. Jetzt noch etwas zerkleinerte Haferflocken darüber streuen und fertig ist der vegane Plätzchen-Genuss.

Weitere vegane Rezepte:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 44 Min. Laufen
  • swimming 31 Min. Schwimmen
  • cycling 38 Min. Radfahren
  • dancing 68 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant