category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Rezepte
  • Selleriedreierlei aus Knollen- und Staudensellerie
Staudensellerie schmeckt roh als Salat hervorragend ©iStock.com/5PH

Selleriedreierlei aus Knollen- und Staudensellerie

Schon gewusst, dass es zwei Arten von Sellerie gibt? Nämlich einmal den weißen runden Knollensellerie und zum zweiten den grünen Staudensellerie bestehend aus mehreren Stangen. Daraus lässt sich ein leckeres Selleriedreierlei zaubern - die perfekte und gesunde Gemüsebeilage.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 358 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 500 g Knollensellerie
  • 2 Stange Staudensellerie
  • 200 g Sahne
  • 100 g Butter
  • nach Belieben Salz
  • nach Belieben Asiagewürz
  • 1 Schalotte
  • nach Belieben Muskatnuss
  • nach Belieben Knoblauch
  • nach Belieben Kokosblütenzucker
  • nach Belieben Pfeffer

Zubereitung

Selleriedreierlei aus Knollen- und Staudensellerie

Der Knollensellerie kann vielseitig verarbeitet werden

Der Knollensellerie kann vielseitig verarbeitet werden

Sellerie als knuspriger Chip, als cremiges Püree mit saftigen Stückchen sowie als frischer Salat. Dieses Selleriedreierlei aus Knollen- und Staudensellerie ist eine ganz edle Beilage und dank der beiden gesunden Selleriearten auch noch gut für dich. Sogar die Blätter des Sellerie kommen hier mit auf den Teller.


Als erstes den Knollensellerie mit einem Sparschäler oder einem Messer schälen. Dann 4 dünne Scheiben von der Knolle abschneiden.
Entweder die Fritteuse auf 150°C heizen oder in einem Topf Pflanzenfett auf die gewünschte Temperatur bringen.
Die Selleriescheiben hineinlegen und solange backen lassen, bis sie kross sind. Danach auf einem Küchentuch abtropfen lassen.


Den Rest vom Sellerie in Würfel schneiden. Die Hälfte der Würfel in einer Pfanne mit Öl und etwas Butter goldbraun anbraten. Dann nur noch nach Belieben würzen.
Die Knoblauchzehe auspressen und die Schalotte schälen und feinhacken.
Die andere Hälfte der Knollenselleriewürfel in einem Topf mit Sahne, Salz, Knoblauch und Schalotte weichkochen.


Wenn der Sellerie weichgekocht ist, diesen mit einem Pürierstab feinmixen, sodass eine cremige Selleriemasse entsteht.
Dann noch etwas Butter im Topf leicht braun werden lassen, sodass sogenannte Nussbutter entsteht und unter das Selleriepüree rühren.


Nun den Staudensellerie abwaschen und die Fäden etwas abziehen. Die Stangen in schmale Stücke schneiden, dann hat man viele kleine Sellerie-Halbmonde.
Diese Stückchen in eine Schüssel geben und mit Asiagewürz und Olivenöl abschmecken.
Auch die Sellerieblätter abwaschen, evtl. in eine Salatschleuder geben, grob klein zupfen und zu dem Selleriesalat geben.

Das Selleriedreierlei passt perfekt zum Zweierlei von der Wachtel mit Jus.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 46 Min. Laufen
  • swimming 32 Min. Schwimmen
  • cycling 40 Min. Radfahren
  • dancing 71 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant