category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Eine Fruehstuecksbowl mit Beeren sorgt für einen gesunden Start in den Tag.

Selbst gemachtes Müsli: Frühstücksbowl

So mischt Ihr Euer Müsli selbst – ganz ohne Zucker und völlig individuell mit den Zutaten, die Euch am besten schmecken. So könnt ihr je nach Geschmack Eure Nussfavoriten und Euer Lieblingsobst wählen und statt der Kiwi und Beeren auch eine kleingeschnittene Banane oder einen geriebenen Apfel nehmen.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 250 Kcal/Port.

Zutaten

Für 1 Portion - +
  • 1-2 EL Mandelblättchen
  • 1 TL geschälte Sesamsaat
  • 40 g kernige Haferflocken
  • 1 Kiwi
  • 150 g Beeren
  • 200 ml Milch
  • etwas Honig

Zubereitung


Mandelblättchen und Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.


Haferflocken, Mandelblättchen und Sesam in einer Müslischale vermischen.


Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Beeren waschen und putzen und mit der Kiwi auf der Haferflockenmischung verteilen.


Die Milch dazugießen und das Ganze nach Belieben mit etwas Honig oder Ahornsirup süßen.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Haferflocken sorgen für einen tollen Start in den Tag. Denn darin steckt viel Zink, was super fürs Immunsystem ist, und außerdem Magnesium für den Muskelstoffwechsel.
  • Die vielen Ballaststoffe darin halten euch lange satt.
  • Das viele Obst hält Euch mit vielen Vitaminen fit.
  • Milch enthält viel Kalzium – gut für die Knochen.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 32 Min. Laufen
  • swimming 23 Min. Schwimmen
  • cycling 28 Min. Radfahren
  • dancing 50 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant