category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Rumpsteak für Sandwich Marek Gottschalk/Fotolia

Rumpsteak für Sandwich

Dieses saftige Rumpsteak mit Teriyaki-Marinade eignet sich hervorragend als Füllung für ein Sandwich. Oder natürlich einfach zum pur essen...


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 495 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 400 g Rinderrücken
  • 100 ml Teriyaki Sauce
  • 1 Zweig(e) Thymian
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Esslöffel gerösteten Knoblauch

Zubereitung


Rinderrücken in vier gleichdicke Scheiben schneiden und nebeneinander in einen Vakuumbeutel legen.


Fleisch mit der Marinade, den Kräutern und dem Knoblauch bedecken.


Vakuumieren und 2 Stunden ziehen lassen.


Die Steaks aus dem Beutel nehmen und leicht abtrocknen. Dann kurz im Kontaktgrill angrillen, sodass nur ein leichtes Muster entsteht.


Zum Schluss die Sandwiches mit den anderen Sandwich-Bestandteilen zusammenbauen. Ralf Jakumeit empfiehlt dazu Sesambutter und Krautsalat. Einfach abwechselnd (Sesambutter/Krautsalat/Steak/Krautsalat/Sesambutter) zwischen zwei Toastscheiben oder in ein Sandwichbrötchen schichten.


Sandwich in den Kontaktgrill geben und sauber kross grillen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 63 Min. Laufen
  • swimming 45 Min. Schwimmen
  • cycling 55 Min. Radfahren
  • dancing 99 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant