category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Bratlinge aus Reis ©istock.com/nata_vkusidey

Reistaler – praktische Resteverwertung

Ist bei euch vom letzten Essen noch Reis übrig geblieben? Dieser eignet sich perfekt für Resteverwertung. Mit knusprigen Reistalern wertet ihr jedes Gericht auf, denn sie sind eine tolle Beilage und super einfach gemacht.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 249.4 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g Basmatireis
  • 4 Stück Eiweiß
  • 1 Esslöffel Sesam
  • 4 Zweig(e) Blattpetersilie
  • 1 Esslöffel getrocknete Cranberrys
  • 50 g Pekannüsse
  • 1 Esslöffel Asiagewürz
  • nach Belieben Butter
  • Etwas Olivenöl

Zubereitung

Reistaler – praktische Resteverwertung

Eine klasse Beilage und außerdem noch praktisch, da man Reste verwerten kann: Knusprige Reistaler. Außerdem ist Reis besser als manch andere Kohlenhydrate und somit eine gesündere Alternative. Diesen Effekt verstärken wir noch durch Pekannüsse und Cranberrys.


Falls du keinen Reis übrig hat, kannst du natürlich auch frischen Reis kochen. Dafür zuerst Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Das Verhältnis Wasser zu Basmatireis ist dabei 2:1. Dann den Reis hinzugeben und 20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser komplett aufgenommen ist. Den Reis etwas auskühlen lassen.


Nun Eier trennen, da wir nur Eiweiß benötigen. Das Eiweiß mit Asiagewürz in einem Mixbecher oder mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen und den gekochten Basmatireis unterrühren. Danach die Pekannüsse und getrocknete Cranberrys fein hacken und dazugeben. Ebenso die Sesamsamen.

Tipp: Aus dem übrigen Eigelb lässt sich prima der Dessertklassiker Crème Brûlée zaubern.


Anschließend Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zu der Masse geben, alles gut vermengen und etwa 8 gleichgroße Taler formen. Etwas Butter und Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Reistaler zu guter letzt goldbraun braten.

Noch mehr leckere Rezepte mit Reis:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 32 Min. Laufen
  • swimming 22 Min. Schwimmen
  • cycling 28 Min. Radfahren
  • dancing 50 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant