category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Osso Bucco Deluxe iStock.com/rudisill

Osso Bucco Deluxe

Eigentlich handelt es sich bei Osso Bucco um geschmorte Kalbshaxen-Scheiben - ganz charakteristisch mit Knochen. Bei Ralf Jakumeit wird die Kalbshaxe kurzerhand zum Rinderfilet, der Knochen zur Jakobsmuschel. Dieses "falsche" Osso Bucco wird dich geschmacklich umhauen!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 452 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 600 g Rinderfilet
  • 4 Jakobsmuscheln
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Butter
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • Etwas King of Salt, Kokosblütenzucker

Zubereitung


Rinderfilet in 4 gleichgroße Stücke schneiden.


In der Mitte jedes Steaks, in Faserrichtung ein Loch hineinstechen. Das geht am besten mit den Fingern.


Das Loch dann mit den Fingern so weit vorsichtig dehnen, bis die Jakobsmuschel darin Platz findet.


Jakobsmuscheln aus der Schale lösen, von Rogen und Därmen befreien, mit einem Küchentuch reinigen und das Muskelfleisch in die Rinderfilets stecken.


Filet und Muscheln mit King of Salt und Kokosblütenzucker würzen.


Pfanne erhitzen, Butter und Olivenöl aufschäumen lassen. Die fertigen Osso Buccos von beiden Seiten langsam anbraten. Das Filet soll unbedingt rosa sein, die Jakobsmuschel glasig.


Mit Thymian, Rosmarin und gequetschter Knoblauchzehe parfümieren.

Tipp: Als Beilage serviert Ralf Jakumeit dazu sein Kartoffelpüree für echte Kerle sowie Pimientos de Padron.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 58 Min. Laufen
  • swimming 41 Min. Schwimmen
  • cycling 51 Min. Radfahren
  • dancing 90 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant