category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Omega-3 Schokoriegel Koch-Mit.de

Omega-3 Schokoriegel mit Nüssen, Kernen und Früchten

Auf der Suche nach einer gesunden Alternative zum typischen Schokoriegel für zwischendurch? Der Omega-3 Schokoriegel liefert dank Nüssen und Kernen wertvolle ungesättigte Fettsäuren.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 240 Kcal/Port.

Zutaten

Für 10 Portionen - +
  • 280 g dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 1/2 Esslöffel Honig
  • 30 g Mandeln
  • 30 g Cashews
  • 20 g Kürbiskerne
  • 30 g Wahlnüsse
  • 30 g getrocknete Cranberries
  • 40 g getrocknete Kirschen

Zubereitung

Omega-3 Schokoriegel: gesund naschen

Unsere Omega-3 Schokoriegel punkten durch die wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, eben diese Omega-3 Fettsäuren, die vor allem in Walnüssen und Kürbiskernen enthalten sind. Für den wichtigen Ausgleich an Omega-6 Fettsäuren sorgen Mandeln und Cashew-Kerne. Wenn du also eine Naschkatze bist, die nach einer gesünderen Alternative sucht, um den Süß-Hunger zu stillen, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich.


Zuerst Schokoladenchips, Kokosöl und Honig in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle schmelzen.


Die Masse anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform gießen.


Dann Mandeln, Cashewnüsse, Kürbiskerne, Walnüsse, getrocknete Cranberrys und getrocknete Kirschen darauf streuen und für 30 Minuten ins Gefrierfach geben.


Zum Schluss noch in Riegel schneiden und servieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 31 Min. Laufen
  • swimming 22 Min. Schwimmen
  • cycling 27 Min. Radfahren
  • dancing 48 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant