category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Kuerbis Pekannus Brot ©stock.adobe.com/Teri

Kürbis Pekannus Brot

Dieses Kürbis-Brot schmeckt nicht nur absolut fantastisch, es kommt auch mit vielen gesunden Inhaltsstoffen aus Kürbis, Pekannüssen und Rapsöl daher.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 340 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Natron
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 0,5 Teelöffel gemahlenes Piment
  • 250 g Zucker
  • 120 g Eiersatz
  • 60 ml Rapsöl
  • 60 ml Buttermilch
  • 2 große Eier
  • 100 ml Wasser
  • 400 g gekochter Kürbis
  • 40 g Pekannüsse

Zubereitung


Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Das Mehl und die Gewürze (bis einschließlich Piment) in einer Schüssel verrühren.


In einer weiteren großen Schüssel den Zucker, Eiersatz, Öl, Buttermilch und die Eier mit einem Handrührgerät durchmixen.


Dann die 100 ml Wasser und den gekochten Kürbis hinzufügen und auf niedriger Stufe mixen bis alles gut vermischt ist.


Die Mehl-Gewürz-Mischung zu der Kürbis-Mischung geben und auf niedriger Stufe verrühren.


Den Teig in zwei Brotformen füllen und die Pekannüsse auf dem Brot verteilen. Für eine Stunde im Ofen backen und nach etwa 50 Minuten den Stäbchentest machen. Wenn kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben bleibt, ist das Brot fertig.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 44 Min. Laufen
  • swimming 31 Min. Schwimmen
  • cycling 38 Min. Radfahren
  • dancing 68 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant