category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Fisch auf Polenta mit Queller ©iStock.com/neiljlangan

Kross gebratene Dorade mit Tomaten-Kräuter-Polenta

Jetzt wird so richtig aufgetischt mit diesem Gericht: Kross gebratene Dorade mit Tomaten-Kräuter-Polenta. Dieses Rezept stammt von dem Österreicher Armin Leitgeb, Chefkoch und Gastronomieberater.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit Schwierig
  • Nährwert 440 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 2 Doraden
  • 1 Aubergine
  • 200 g Polenta
  • 10 Kirschtomaten
  • 80 g Queller
  • 30 g Rucola
  • nach Belieben Fenchelsamen
  • nach Belieben Salz
  • nach Belieben Pfeffer
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • handvoll Rosmarin
  • handvoll Thymian
  • handvoll Petersilie
  • 1 Limette
  • Etwas Butter
  • Etwas Olivenöl

Zubereitung

Kross gebratene Dorade mit Tomaten-Kräuter-Polenta

Dieses extravagante Gericht ist was für echte Feinschmecker: Kross gebratene Dorade mit Tomaten-Kräuter-Polenta. Der Meeresspargel, auch Passe Pierre Algen, Salicorne oder Queller genannt, ist eine perfekte Beilage zum Fisch, da er würzig schmeckt.

Meeresspargel, Salicornia, Queller

Queller schmeckt nach Meer!

Am besten du schaust mal bei deinem Fischhändler oder in einem Feinkostladen danach.


Falls ihr die Doraden im Ganzen gekauft habt, diese als erste entschuppen, waschen, filetieren und entgräten. Oder einfach direkt die Filets (mit Haut) leicht salzen.


Nun setzen wir für die Zubereitung der Polenta einen Kräuterfond an. Dazu die Kräuter waschen und trockenschütteln. Außerdem 1-2 Knoblauchzehen schälen.
Jetzt die Rosmarin und Thymian Stengel sowie Knoblauch und Petersilie in einen Topf mit Wasser geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles aufkochen. Den Fond etwas ziehen lassen und anschließend durch ein Sieb geben, damit wir nur noch die Flüßigkeit haben.


Dann den Fond zum Kochen bringen, etwas Olivenöl dazugeben und die Polenta einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren garen.
Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Außerdem die Kräuter von der Fondherstellung fein hacken. Zum Schluss beides mit in die Polenta geben.


Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Fischfilets auf der Hautseite krossbraten.
Währendessen die Aubergine abspülen und in 4 dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz würzen und ebenfalls in eine Pfanne mit Olivenöl geben und weich braten.


Den Meeresspargel waschen und die untere Seite des Stieles entfernen. Nun in einer Pfanne Butter zergehen lassen und die Algen darin leicht erhitzen.
Den Rucola mit etwas Limettensaft und Olivenöl marinieren.


Jetzt wird angerichtet:
Dazu die Scheibe gebratene Aubergine auf einen flachen Teller geben und mit der Kräuterpolenta dick bestreichen. Die Dorade daraufsetzen. Meeresspargel und Rucola darüber verteilen und die Fenchelsamen darüber streuen.

Weitere Fisch-Rezepte:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 56 Min. Laufen
  • swimming 40 Min. Schwimmen
  • cycling 49 Min. Radfahren
  • dancing 88 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant