category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Ayurvedisches Kitchari aus Linsen ©stock.adobe.com/FomaA

Kitchari

Kitchari besteht traditionell aus einer Mischung aus Reis und Hülsenfrüchten und ist ein Basisgericht der ayurvedischen Küche. Die Kombination von Basmatireis und Mungbohne soll basisch wirken und bindet im Organismus Säuren. Der Effekt: Das Verdauungssystem wird gereinigt. Auch durch seine breiige Textur ist es einfach verdaubar. Es soll beruhigend auf Körper und Geist wirken.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 450 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g gelbe Mungbohnen (Dal)
  • 2 Möhren
  • 250 g Brokkoli
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Esslöffel Ghee
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 200 g Basmatireis
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Etwas Garam Masala
  • Etwas Kräutersalz
  • Etwas Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

 


Mungbohnen waschen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und in Scheiben hobeln.


Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Ingwer schälen und auf einer Haushaltsreibe fein reiben.


Ghee in einem Topf erhitzen, Ingwer, Kreuzkümmel und Kurkuma zufügen und kurz anrösten.


Möhren und Brokkoli zufügen und kurz mitdünsten. Bohnen und Reis zufügen, 750 ml Wasser daraufgießen und aufkochen.


Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Kitchari mit Zitronensaft, Garam Masala und Kräutersalz würzen. Mit Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

  • Mungbohnen enthalten hochwertige Aminosäuren, die zum Aufbau des körpereigenen Eiweißes wichtig sind.
  • Brokkoli hat es so richtig in sich, denn es ist dank seines Kalziumgehalts gut für die Knochen und mit Eisen wichtig für die Blutbildung. Außerdem steckt darin der sekundäre Pflanzenstoff Sulforaphan, der krebshemmend wirken soll. Mit Selen sorgt das grüne Gemüse für den Zellschutz und mit Vitamin C unterstützt es das Immunsystem.
  • Kitchari gilt als Powerfood!
  • Vegetarisch & Eiweißreich

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 58 Min. Laufen
  • swimming 41 Min. Schwimmen
  • cycling 50 Min. Radfahren
  • dancing 90 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant