category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Kimchi Kaese Hotdog ©stocka.dobe,com/Yeko Photo Studio

Kimchi-Käse-Hotdog

Für den Cheatday absolut geeignet ist dieser Hotdog. Er zeichnet sich durch seine Kombination mit Kimchi, dem durch Milchsäuregärung fermentierten Gemüse aus der koreanischen Küche, aus und wird zum Schluss noch mit würzigem Käse übergrillt – mmh!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 550 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Dose(n) (160 g) Kimchi (fermentiertes Gemüse)
  • 1-2 Teelöffel flüssiger Honig
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 150 g mittelalter Gouda (im Stück)
  • 4 Hotdog-Brötchen
  • 4 Wiener Würstchen

Zubereitung


Kimchi mit einem großen Messer zerkleinern, dann in eine kleine Schüssel füllen und mit
Honig und Reisessig mischen. Den Käse auf einer Haushaltsreibe reiben.


Den Backofen vorheizen: E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3)


Die Hotdog-Brötchen darin ca. 5 Minuten aufbacken. Brötchen herausnehmen und den Backofengrill auf 225 °C vorheizen.


Die Würstchen im heißem Wasser ca. 6 Minuten ziehen lassen.


Die Würstchen in die Hotdog-Brötchen legen, die Kimchi-Masse darauf verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.


Unter dem Ofengrill ca. 5 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Dazu schmeckt Ketchup, Senf oder Mayonnaise.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 70 Min. Laufen
  • swimming 50 Min. Schwimmen
  • cycling 62 Min. Radfahren
  • dancing 109 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant