category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Hähnchen Kartoffel Crumbles ©zoonar/W.Struwe

Hähnchen Kartoffel Crumbles

Bisher kanntest du vielleicht nur klassische Bratkartoffeln. Unser Chefkoch Ralf Jakumeit zeigt dir, was mit Kartoffeln in der Pfanne noch alles möglich ist.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 90 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 200 g Kartoffeln (festkochend)
  • 50 g Olivenöl
  • Haut von einem ganzen Hähnchen
  • Etwas King of Salt, Thymian, Rosmarin, Knoblauch, Pfeffer, Zucker, Butter

Zubereitung


Die Kartoffeln schälen und in 0,5 cm dicke Würfel schneiden.


Die Würfel mit Salz und Zucker würzen und 20 Minuten ziehen lassen, bis sie Wasser gezogen haben.


Danach abgießen und mit dem Olivenöl vermischen. Nochmals 5 Minuten ziehen lassen.


Die marinierten Kartoffelwürfel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Wichtig: nur bei mittlerer Hitze, damit sie bis innen durchgaren.


Die Hähnchenhaut würzen, zwischen 2 Backpapiere legen und mit 2 Blechen fest pressen. In den vorgeheizten Backofen für 40 Minuten bei 150°C geben.


Hähnchenhaut auf ein Küchenpapier legen und abtrocknen (das ganze Fett muss weg sein).


Die getrocknete Hähnchenhaut klein hacken und zu den Kartoffeln geben.


Zum Schluss alles zusammen mit etwas Butter, Pfeffer, zerdrückter Knoblauchzehe, Thymian und Rosmarin glacieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 12 Min. Laufen
  • swimming 8 Min. Schwimmen
  • cycling 10 Min. Radfahren
  • dancing 18 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant