category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Grüner Smoothie ©thinkstock/id-art

Grüner Smoothie | Einfaches Rezept mit Spinat

Grün ist die Farbe der Hoffnung. Wen wundert es da noch, dass der gesündeste Smoothie eben diese Farbe hat und beim Abnehmen hilft? Grüne Smoothies sind die Klassiker, wenn es darum geht, seinem Körper etwas Gutes zu tun.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 150 Kcal/Port.

Zutaten

Für 1 Portion - +
  • 150 g Blattspinat
  • 2 Äpfel
  • 0,5 Äpfel
  • 2 Teelöffel Honig
  • 200 ml Wasser

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Grüner Smoothie | Einfaches Rezept mit Spinat

Smoothies mit ausgewählten Zutaten können sogar eine komplette Mahlzeit ersetzen und liefern wertvolle Vitamine, helfen bei der Verdauung, reduzieren Heißhunger und können sogar das Hautbild verbessern.

Du kannst dir deinen grünen Smoothie individuell zusammenstellen, die folgenden drei Zutaten bilden dabei die Basis:

  • 150 g Blattgemüse
  • 150 g Obst
  • 200 ml Wasser

Wasche und putze den Spinat und schleudere ihn dann trocken. Die Äpfel werden ebenfalls gewaschen. Anschließend viertelst du sie und entfernst die Kerne. Löse das Avocadofleisch aus der Schale.


Gib den Spinat, die Apfelviertel, die halbe Avocado zusammen mit dem Honig und dem Wasser in einen Standmixer. Schließe den Deckel und lass das Gerät auf Höchststufe alles miteinander vermengen, bis eine gleichmäßige Flüssigkeit entstanden ist.

Tipp: Für ein bisschen mehr Säure kannst du noch die Flüssigkeit einer halben Zitrone in den grünen Smoothie geben.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant