category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Apfel-Rosen-Tarte © Webedia GmbH

Glutenfreie Apfelrosen-Tarte

Eine Tarte, die nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch gut schmeckt. Und dabei ist sie selbst für Glutenallergiker geeignet, da der Boden aus Pekannüssen besteht.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit Schwierig
  • Nährwert 540 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 300 g Pekannüsse
  • 0,5 Teelöffel Meersalz
  • 1 Eiweiß
  • 350 ml Milch
  • 40 g Maisstärke
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 180 g Zucker
  • 4 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 6 Eigelb
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 4 Äpfel

Zubereitung

 


Für den Boden: Den Ofen auf 190 Grad vorheizen.


In einer Küchenmaschine die Pekannüsse, 3 Esslöffel Zucker und Salz mixen. In eine Schüssel geben.


Die Butter und das Eiweiß in die Nussmixtur geben. Das Ganze in die Tarteform drücken. Etwa 15 bis 18 Minuten backen bis die Ränder braun werden.


Für die Füllung: In einem Topf die Milch und 50 g Zucker miteinander vermischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.


In einer Schüssel die Maisstärke und den restlichen Zucker vermischen. Das Eigelb hinzufügen. Ein Drittel der heißen Milch-Mischung in die Schüssel geben und rühren.


Den Inhalt der Schüssel in den Topf gießen und über schwacher Hitze Kochen bis es leicht köchelt. Kontinuierlich rühren.


Dann sofort von der Hitze nehmen, den Zimt und den Vanille-Extrakt einrühren und auf den abgekühlten Tarte-Boden gießen.


Plastikfolie auf die Mischung legen und etwa eine Stunde in den Kühlschrank geben.


Für die Apfel-Rosen: In einer Schüssel den Zitronensaft mit 500 ml Wasser mischen. Die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und in das Zitronenwasser legen.


In einem kleinen Topf 200 ml vom Zitronenwasser und 115 g Zucker zum Kochen bringen. Die Apfelscheiben hinzugeben und von der Hitze nehmen.


Im Wasser lassen, bis die Apfelscheiben weich sind.


Um die Rosen zu formen, die Apfelscheiben in eine Spirale formen und auf die Tarte legen. Wiederholen, bis die ganze Karte mit “Rosen” bedeckt ist.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 69 Min. Laufen
  • swimming 49 Min. Schwimmen
  • cycling 60 Min. Radfahren
  • dancing 107 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant