category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Gemüsemosaik aus dem Backofen iStock.com/oxyzay

Mediterranes Gemüsemosaik aus dem Backofen

Ein buntes Muster aus gelben und grünen Zucchini sowie Aubergine und Tomaten. Diese Gemüsebeilage ist nicht nur lecker, sondern auch ein Blickfang auf dem Teller.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 212 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 200 g sonnengetrocknete Tomaten
  • Etwas Olivenöl
  • nach Belieben King of Salt Knoblauch, King of Salt Pastasalz
  • Etwas Kokosblütenzucker
  • 50 g Parmesan

Zubereitung

Mediterranes Gemüsemosaik aus dem Backofen

Hübsch anzusehen und außerdem superlecker: Das Gemüsemosaik aus dem Backofen ist eine tolle Idee für eine Gemüsebeilage. Dabei werden die Scheiben von gelber und grüner Zucchini, von der Aubergine und von den getrockneten Tomaten abwechselnd kreisrund angelegt. Dadurch entsteht ein schönes, buntes Muster. Für den perfekten Abschluss sorgt überbackener Parmesan!


Das Gemüse zuerst in gleich dicke Scheiben schneiden. Dann mit King of Salt Knoblauch und Kokosblütenzucker marinieren.


Nun ein Backblech mit Backpapier belegen.


Das Gemüse und die sonnengetrockneten Tomaten jetzt abwechselnd kreisrund auflegen, mit Olivenöl betreufeln und mit King of Salt Pastasalz nochmals würzen.


Den Parmesan mit einer feinen Reibe über das Gemüsemosaik reiben und für 10 Minuten bei 220 Grad in den Backofen geben.

Tipp: Hannes Rauscher serviert diese Beilage zu seiner geschmorten Kaninchenkeule.

Guten Appetit!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant