category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Gemüsebrühe selbstgemacht

Gemüsebrühe selbstgemacht

Gemüsebrühe lässt sich kinderleicht selbst herstellen - nämlich als Gemüsepaste, die dann ins kochende Wasser gegeben wird. Drin sind nur gute Zutaten, und die Paste ist auch noch lange haltbar.


  • Zeitaufwand schnell
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 90 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 800 g Suppengemüse
  • 400 g King of Salt
  • 1/4 Muskatnuss
  • 5 Kaffirblätter
  • 6 Stück Kardamom
  • 1 kleine Prise Koriandersamen
  • 1 kleine Prise Kümmel
  • 10 Stück Piment
  • 10 Stück Nelken
  • 5 Stück Tasmanischer Pfeffer
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 Zweig(e) Thymian
  • 10 Stück Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

 


Suppengemüse in Stücke schneiden und gemeinsam mit den Gewürzen in den (leistungsstarken!) Mixer geben. Salz dazu geben, kräftig durchmixen.


Für die Zubereitung der Brühe: Zwei EL der Paste auf 1 Liter kochendes Wasser geben.


Die übrige Paste kann im Einmachglas aufbewahrt werden. Dank des hohen Salzgehalts hält sich die Paste mindestens ein halbes Jahr.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

Nur natürliche Zutaten, keine Geschmacksverstärker. Mit dieser Paste für Gemüsebrühe holst du das beste aus dem Suppengemüse und den Gewürzen raus!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 12 Min. Laufen
  • swimming 8 Min. Schwimmen
  • cycling 10 Min. Radfahren
  • dancing 18 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant