category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Frühlingsrollen istock.com/Amarita

Frühlingsrollen mit Schweinefleisch und Garnelen

Was passt besser zum Frühlings als Frühlingsrollen? Mit unserem Rezept gelingen euch die leckeren Röllchen im Handumdrehen und ihr lasst die Frühlingsgefühle aufleben.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 598 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 12 Stück Frühlingsrollenteigplatten (20x20 cm)
  • 100 g mageres Schweinefleisch
  • 100 g geschälte Garnelen
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 ganze Karotte
  • 100 g Rettich
  • 2 Stange Lauchzwiebeln
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Austernsauce
  • 1 Stück Thaichili
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Esslöffel Arganöl
  • nach Belieben Salz

Zubereitung

Um unnötigen Stress beim Kochen zu vermeiden bereiten wir bereits alle Zutaten vor. Dazu schneiden wir das Schweinefleisch gleichmäßig in 2cm dünne Scheiben. Achtet darauf, dass das Messer scharf genug ist die feinen Fasern zu zerschneiden und nicht zu zerdrücken. Dadurch würdet ihr nur die Struktur zerstören.

Die Garnelen werden aus der Schale gepult und ebenfalls in kleine Stücke geschnitten. Natürlich könnt ihr ebenfalls bereits fertig geschnittene Garnelen kaufen.

Knoblauch, Karotten und Rettich schälen und in möglichst feine Würfel zerkleinern.

Putzt die Frühlingszwiebeln gründlich und schneidet sie ebenfalls in Ringe.


Nun geht es ans Eingemachte. Stellt einen Wok auf den Herd und heizt mit etwas Öl ein. Sobald das Öl heiß ist, gebt die Fleischstreifen, Knoblauch und Lauchzwiebeln dazu und röstet alles scharf an. Zieht anschließend den Wok von der Flamme und rührt die geschälten und geschnittenen Garnelen unter.


Für die Würze sorgen Fisch- & Austernsauce mit fein geschnittenen Chili und Koriandergrün. Schmeckt den Wok mit Salz ab und lasst alles einen kurzen Moment im Wok ziehen.


Da wir nun mit der Füllung fertig sind, kommen nun die Frühlingsrollen an die Reihe. Bereitet die einzelnen Teigblätter auf der Arbeitsfläche flach aus und belegt sie in der Mitte mit der Füllung. Achtet darauf, dass ihr nicht zu viel Füllung verwendet, damit sich der Teig gut rollen und verschließen lässt. Tipp: Mit etwas Wasser könnt ihr die Enden verkleben.


Bestreicht abschließend die gefüllten Frühlingsrollen mit etwas Arganöl und frittiert sie bei 200° Celsius ca. 6 – 8 Minuten im Airfyer, Ofen oder Fritteuse.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 77 Min. Laufen
  • swimming 54 Min. Schwimmen
  • cycling 67 Min. Radfahren
  • dancing 119 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant