category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Crepes mit beschwipsten Zwetschgen und Vanillesahne. ©PantherMedia/Jan Mika

Crepes mit beschwipsten Zwetschgen und Vanillesahne

Crepes selber machen kann so einfach, so besonders und so lecker sein.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 250 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 500 g Zwetschgen
  • 4 Esslöffel Puderzucker
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Traubensaft, ungesüßt
  • 50 ml Zwetschgenschnaps
  • 400 ml süße Sahne
  • 2 Vanilleschoten

Zubereitung


Sahne, Vanillemark und 1 TL Puderzucker in eine Rührschüssel füllen und die Sahne steif schlagen. Bis zum Anrichten kühl stellen.


Ei, Mehl, Milch und 2 EL Butter mit einer Prise Salz zu einem Crepeteig verrühren und ruhen lassen.


Pflaumen entkernen und halbieren. In der Pfanne den Puderzucker schmelzen und vorsichtig mit Wasser und Traubensaft ablöschen anschließend etwas einkochen lassen. Die Pflaumen und den Schnaps dazugeben und auf mittlerer Hitze ziehen lassen.


Nun die Crepes ausbacken. Die Crepepfanne mit Butter einpinseln und vier dünne Crepes goldgelb von einer Seite backen. Den Crepes auf einen Teller geben und im Ofen warm halten.


Vier weitere Crepes ausbacken. Zum Anrichten die Crepes zweimal falten und in die Tellermitte legen.


Pflaumen und Sirup darüber geben und mit einem Klecks Vanillesahne garnieren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 32 Min. Laufen
  • swimming 23 Min. Schwimmen
  • cycling 28 Min. Radfahren
  • dancing 50 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant