category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Roastbeef und Ziegenkäse in der bretonischen Galette © Webedia GmbH

Bretonische Galettes mit Roastbeef und Ziegenkäse

Wer Crêpes mag, wird Galettes lieben. So macht man die traditionellen bretonischen, hauchdünnen Buchweizenpfannkuchen zuhause selber.


  • Zeitaufwand aufwändig
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 444 Kcal/Port.

Zutaten

Für 8 Portionen - +
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 kleine Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 15 g Salzbutter
  • FÜR DEN BELAG
  • 8 Scheibe(n) Roastbeef
  • 8 Eier
  • 8 Scheibe(n) Ziegenweichkäse (Chèvre)
  • 4 handvoll Babypsinat
  • 1 kleine Prise Pfeffer und Salz

Zubereitung

 

Roastbeef und Ziegenkäse in der bretonischen Galette


Das Mehl mit dem Salz, der Milch und dem Wasser vermengen.


Dann die Eier hinzufügen, alles nochmal gut verrühren und den Teug abgedeckt für 1-2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen.

TIPP: Der Teig soll recht flüssig sein, damit er sich später auf dem Crêpe-Maker oder in der Pfanne gut und dünn verteilen lässt.


Währenddessen das Roastbeef, den Ziegenkäse, den Babyspinat und die Eier griffbereit neben den Crêpe-Maker stellen. Die Zutaten sollten bei der Zubereitung der Galettes Zimmertemparatur haben.


Kurz vor Ende der Ruhepause die Salzbutter schmelzen und dann ebenfalls unter den Teig rühren.


Den Crêpe-Maker auf kleine bis mittlere Hitze aufheizen.


Mit einer Schöpfkelle etwas Teig auf die Platte geben und die Galette mit der T-förmigen Holzrake schnell kreisförmig dünn verteilen. Kein Sorge, der erste Versuch geht meistens etwas schief, aber es wird von Mal zu Mal einfacher!


Wenn sich die Ränder lösen, die Galette wenden, und sofort mittig mit einer Scheibe Roastbeef, einem Ei, einer Scheibe Ziegenweichkäse und vier Blättern Babyspinat belegen, sowie mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Seiten zum Innern der Galette hin umklappen und solange backen, bis das Ei die gewünschte Festigkeit erreicht hat.

Am besten sofort verzehren.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 57 Min. Laufen
  • swimming 40 Min. Schwimmen
  • cycling 50 Min. Radfahren
  • dancing 88 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant