category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Borscht Burger ©Christina-J-Hauri - gettyimages

Russischer Borscht-Burger

Rote Beete, Crème Fraîche und Dill machen diesen Burger zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Wer russisches Essen mag, wird diesen Burger lieben!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 680 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 4 Burger Buns
  • 2 Knoblauchzehen
  • 700 g Rinderhack
  • 0,5 Bund Petersilie, gehackt
  • 2 Teelöffel Worcestershiresauce
  • Etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 3 Scheibe(n) Ziegenkäse
  • 75 g Crème Fraîche
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Dill
  • 1 gekochte Rote Bete
  • 1 rote Zwiebel
  • Etwas roter Blattsalat

Zubereitung


Rinderhack, Petersilie, Knoblauch und Worcestershiresauce in eine Schüssel geben und vermischen. 4 gleich große Burger Patties formen.


Die Patties in eine erhitzte Pfanne mit Olivenöl geben und 8 Minuten lang von beiden Seiten braten.


Währenddessen den Ziegenkäse in einer Schüssel zerbröseln und Crème Fraîche, Thymian, Dill, Zitronensaft und 1 TL gehackte Petersilie dazu geben. Alles vermischen. Die Rote Beete in Scheiben schneiden.


Die Burgerbrötchen halbieren und den Patty auf die unteren Hälften legen. Dann folgen die Ziegenkäse-Mischung, Rote-Beete-Scheiben, Zwiebelringe und ein Salatblatt. Mit Worcestershiresauce verzieren und die zweite Hälfte vom Brot aufsetzen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 87 Min. Laufen
  • swimming 61 Min. Schwimmen
  • cycling 76 Min. Radfahren
  • dancing 135 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant