category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Frischer Kartoffelsalat mit Essig und Oel, roten Zwiebeln und Schnittlauch. ©fotolia/Martin Rettenberger

Exotischer Kartoffelsalat

Wir alle kennen ihn, wir alle lieben ihn – den guten, alten Kartoffelsalat. Unser Koch Ralf Jakumeit hat dem Klassiker ein Make-over verpasst.


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 143 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 100 g blaue Kartoffeln
  • 1 Kochbanane
  • 100 g Passe Pierre
  • 1 Granatapfel
  • 100 g Shii Take
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Mango
  • Etwas Passionsfruchtessig, Limetten, Olivenöl, Butter, Honig, King of Salt Pimpinella Anisum, Rohrzucker, tasmanischer Pfeffer

Zubereitung


Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, anschließend schälen und ausdämpfen.


Die Kochbanane schälen und in Scheiben schneiden. Danach in Butter und Olivenöl goldbraun anbraten.


Die Passe Pierre putzen, waschen und trocken tupfen.


Die Shii Take vom Stiel befreien, in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl langsam rösten.


Den Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen.


Die Mango in feine Würfel schneiden sowie Zwiebel und Knoblauch schälen. Dabei die Zwiebeln in Emisée schneiden und kurz blanchieren.


Den Knoblauch in feine Brunoise schneiden und in einer Sauteuse mit Öl goldbraun rösten.


Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und mit Essig, Öl und King of Salt kräftig abschmecken.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 18 Min. Laufen
  • swimming 13 Min. Schwimmen
  • cycling 16 Min. Radfahren
  • dancing 28 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant