category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Rollei Sportsline 100 im Test ©Webedia GmbH

Kompakte Urlaubskamera: Die Rollei Sportsline 100 im Test

Stoßfest, staubgeschützt und wasserdicht. Die Rollei Sportsline 100 bringt alles mit, was eine kompakte Urlaubskamera haben sollte. Hinzukommt ihr verlockender Preis. Aber überzeugen auch ihre Aufnahmen im harten Outdoor-Alltag? Wir haben die Kamera einmal bei perfektem Badewetter getestet. Kommt sie wirklich mit Wasser, Sand und Action klar?

Rollei Sportsline 100, die ideale Urlaubskamera für den schmalen Geldbeutel

Im Lieferumfang der Kamera liegt ein Akku, ein USB-Kabel zum Laden, eine Kurzanleitung und eine Handschlaufe bei. Ein extra Ladegerät ist nicht dabei, wir müssen die Kamera extern erst einmal laden. Der Akku ist nach 2 Stunden voll und einsatzbereit für den Tag. Zudem brauchen wir noch eine Micro-SD-Karte, um alles sicher festzuhalten. Also Speicherkarte rein und ab an den See – mal schauen, wie lange der Akku hält und was die Kamera drauf hat.

Bis 10 Meter soll die Kamera wasserdicht sein. Bei unserem Test im Wasser hält sie absolut dicht und hat noch eine nettes Feature. Sie treibt leicht auf, wenn man sie mal aus der Hand verliert. Die Bedienung am Land und im Wasser ist wie versprochen kinderleicht, auch mit großen Händen steht dem leichten Umgang nichts im Weg. Der Sensor bringt es auf knackige 20 Megapixel und Videos lassen sich bis zu 29 Minuten lang in HD aufnehmen. Die Qualität könnte hier einen Tick besser sein, ist aber für eine Kamera in der Preisklasse völlig in Ordnung.

Jedes Motiv wird bestens festgehalten

Wir toben uns nun mal mit den 28 Motivprogrammen aus. Da findet bestimmt jeder was: von der Makro- und Landschaftsfunktion bis hin zum Tauchmodus ist so ziemlich alles dabei, was der Abenteurer oder Tiefseeentdecker braucht. Im Wasser macht die Kamera sehr viel Spaß und hält auch ordentlich was aus.

In dem 5,1 cm schmalen Gehäuse ist ein optischer Vierfach-Zoom mit einer Brennweite von 26 bis 104 Millimetern verbaut. Wir können ganz leicht die Segelboote von der Ferne ranholen oder die Enten vom Nahen abbilden. Völlig ausreichend für den Urlaubsalltag.

Die Kamera ist in den drei knalligen Farben Orange, Grün und Blau erhältlich. Das blaue Kunststoffgehäuse von unserer Kamera wirkt edel. Auf der Rückseite regelt das 2,7 Zoll große Display automatisch die Helligkeit und hat eine gehärtete Scheibe, die Kratzer fern hält. Im Freien können wir unsere frisch gedrehten Videos oder Bilder gut anschauen. Wer es richtig krachen lassen will, der kann eine bis zu 32GB große Speicherkarte einlegen. Da kann auch ein länger Urlaub oder Tauchgang problemlos begleitet werden.

Doch nicht nur die Rollei Sportsline 100 wurde von uns auf die Probe gestellt. Bei uns werden ständig neue Produkte für euch getestet

Mein Fazit:

Für den Urlaubsalltag am Strand, im Wasser oder auf den Bergen, ist die Rollei Sportsline 100 ein preiswertes und robustes Gerät. In dieser Preisklasse findet sich so schnell keine Kamera, die bessere Bilder liefert. Sie lässt sich kinderleicht bedienen und punktet mit einer großen Funktionsvielfalt. Eine kleine, knallige und spaßige Kamera, die in jede Tasche reinpasst.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie findest Du den Produkttest?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant