category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Koenic Milchaufschaeumer KMF 5211 Test ©Anne-Marie Jeroch

Ein Schaumschläger der Mittelklasse: Der Milchaufschäumer KMF 5211 von KOENIC

Viele von uns verbindet eine tiefe Liebe mit Kaffee, keinen Tag halten wir ohne ihn aus. Getoppt werden können unsere täglichen Wiedersehen mit Kaffee nur von einem perfekt in Szene gesetzten Milchschaum. Kaffee-Liebhaberin und Beauty-Redakteurin Anni hat den Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic getestet.

Was kann der Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic?

Kaffee und mich verbindet eine jahrelange Liebe. Alles begann mit Familienurlauben in der Toskana und meinen Eltern, die jeden Morgen ins Café gingen, um einen original italienischen Cappuccino zu genießen. Und was wäre Cappuccino ohne fluffig-cremigen Milchschaum? Umso glücklicher war ich, als mir angeboten wurde, den Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic zu testen. Vorher hatte ich einen batteriebetriebenen Milchaufschäumer, der nicht nur ineffizient, sondern außerdem furchtbar unpraktisch war: Beim Aufschäumen musste ich extrem aufpassen, dass nicht die halbe Küche mit Milchschaumspritzern versehen wurde.

Der Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic kommt in einem edlen industriellen Design aus gebürstetem Edelstahl, schwarzem Kunststoff sowie schwarzem Gummi daher. Er ist schön schlank und passt daher auch in kleinere Küchen wie meine.

Koenic Milchaufschaeumer KMF 5211 Test

Kleine Macken im Design

Zunächst habe ich den Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic nach Anleitung gereinigt und mich darüber gefreut, dass der Behälter für die Milch aus Edelstahl ist und nicht etwa mit Kunststoff verkleidet wurde. Die Reinigung klappte problemlos und der Edelstahlbehälter ist sogar spülmaschinenfest. Der Edelstahlbehälter hat einen Gummi-Grip, damit man sich nicht verbrennt. Außerdem ermöglicht er einen guten Halt.

Der Sockel vom Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic ist leider nicht ganz so gut verarbeitet: Obwohl das Produkt brandneu ist, hat er einige Kratzer und Macken. Die beiden Knöpfe an der Front (einer für warme, einer für kalte Milch) sehen ebenfalls nicht sehr hochwertig aus.

Koenic Milchaufschaeumer KMF 5211 Test

Auf der Suche nach der perfekten Crema

In der Gebrauchsanweisung steht, dass die verwendete Milch mindestens 1,5% Fett haben sollte. Ich entschied mich für Bio-Heumilch mit einem natürlichen Fettgehalt von 3,8%. Es gibt zwei kleine Düsen, die – je nach Bedarf – in den Edelstahlbehälter gesteckt werden können: Eine, um Milchschaum zu erzeugen und eine, um die Milch lediglich zu erwärmen. Meine Mission war klar: Ich wollte Milchschaum – und entschied mich für die erste Variante!

Ich füllte die empfohlene Menge Milch in den Edelstahlbehälter, stellte diesen auf den Sockel, setzte den Deckel auf (der übrigens dank eines Gummirings sicher schließt) und drückte den oberen Knopf, der rot aufleuchtete. Der Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic ist angenehm leise und er stellt sich automatisch aus, wenn die Milch fertig aufgeschäumt ist. Die gesamte Prozedur dauerte etwa drei Minuten, in denen ich bequem meinen Espresso zubereiten konnte.

Koenic Milchaufschaeumer KMF 5211 Test

Milchschaum, wie ich ihn mir wünsche

Tatsächlich war die Qualität des Schaums absolut überzeugend und perfekt cremig, dabei nicht zu fest oder zu flüssig. Einziges Manko: Der Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic roch nach dem ersten Gebrauch stark nach heißem Plastik, die Milch jedoch glücklicherweise nicht!

Koenic Milchaufschaeumer KMF 5211 Test

Koenic hat mitgedacht: Im Lieferumfang ist ein kleiner Untersetzer für den Edelstahlbehälter enthalten, da dieser bei Gebrauch am Boden sehr warm wird. Problematisch wird’s, wenn einige Gäste auf Milchschaum warten, da der Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic immer erst einige Minuten abkühlen muss, bevor er wieder in Gebrauch genommen werden kann.

Ich habe natürlich auch die Milchaufwärmfunktion ausprobiert. Dazu muss nur der kleine Aufsatz im Inneren des Edelstahlbehälters ausgetauscht werden. Das Ergebnis: Die Milch wird zuverlässig erwärmt, ist allerdings nicht richtig heiß.

Neben dem Milchaufschäumer von Koenic haben wir noch viele weitere Produkte einem Test unterzogen. Hier findest du alle Produkttests: Koch-mit Produktests

Mein Fazit:

Beim Milchaufschäumer KMF 5211 von Koenic stimmt das Preis-Leistungsverhältnis: Die Konsistenz des Milchschaums und dessen Temperatur sind einwandfrei, nur die Verarbeitung könnte hochwertiger sein.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie findest Du den Produkttest?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.