category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Dampfgarer Vitacuisine Tefal ©Sophie Bartsch

Garen mit Volldampf – der Vitacuisine von Tefal

Dampfgaren ist eine besonders schonende Zubereitungsform, die Aromen, Mineralstoffe und vor allem Vitamine in den Lebensmitteln hält ... so verspricht es zumindest die Werbung. Mag ja auch etwas dran sein, darauf habe ich bisher jedoch nichts gegeben. Dennoch möchte ich dem Ganzen eine Chance geben und den Vitacuisine Dampfgarer von Tefal getestet.

Kurz vorne weg: Ich bin Vegetarier, koche sehr gern und wäre nie auf die Idee gekommen, mir einen Dampfgarer zuzulegen. Nichtsdestotrotz, ausprobieren wollte ich es nun doch einmal – meine Neugier war einfach zu groß.

Hallo Vitacuisine

Der Vitacuisine von Tefal macht optisch schon etwas her – Grün ist eben eine super Küchenfarbe. Es gibt drei Körbe, in denen separat Essen zubereitet werden kann. Ein Drei-Gänge-Menü ist kein Problem. Die Zubereitung kann so gestaltet werden, dass alles gleichzeitig fertig ist. Außerdem kann man fleischfrei und fleischhaltig direkt übereinander garen, ohne dass Aromen zwischen den Körben übertragen werden.

Dampfgarer Vitacuisine Tefal

Optisch und auch in der Handhabung kann der Vitacuisine von Tefal punkten.

Drei Gänge auf einmal

Für den Start haben wir erst einmal ein Zwei-Gänge-Menü gewählt, bestehend aus gefüllten Zucchini und einem Obst-Dessert als Nachtisch. Kleine Anmerkung: Zur Zucchini gab es Reis, der auf herkömmlichem Wege gekocht werden musste.

Dampfgarer Vitacuisine Tefal

Unsere gefüllten Zucchini aus dem Vitacuisine Dampfgarer.

Dampfgarer Vitacuisine Tefal

Zum Nachtisch gab es ein sehr leckeres Obstdessert, ebenso im Dampfgarer von Tefal zubereitet.

Die Bedienung des Dampfgarers ist sehr simpel, ohne ewiges Handbuchlesen. Die Körbe sind nummeriert, so dass man genau weiß, wie man die ‘Pyramide’ zusammenbauen muss. Außerdem gehören zum Dampfgarer vier kleine Dessert-Gläschen, inklusive Halterung. Die sind sehr praktisch. Aber es handelt sich wirklich nur um Gläschen, viel passt da nicht rein – schade eigentlich, da das Obstdessert sehr lecker war und ich noch mehr hätte essen können.

Dampfgarer Vitacuisine Tefal

Sehr praktisch sind die kleinen Dessert-Gläschen, die allerdings für Naschkatzen etwas größer sein dürften.

Zu beachten ist prinzipiell natürlich auch, dass man, wenn man das Drei-Gänge-Menü wählt, auf keinen Fall mehr als vier Esser haben sollte, vielleicht eher nur drei. Anders ist das natürlich, wenn man nur einen Teil des Gerichts darin gart, zum Beispiel Semmelknödel, dann ist reichlich Platz vorhanden.

Nachdem die Zutaten vorbereitet sind, wird der Dampfgarer bestückt, läuft 15 Minuten und tada alles fertig.

Ein kleines Aber

Die Garzeit kann man übrigens perfekt nutzen, um sich schon mal wieder vom Küchendreck zu befreien. Die Reinigung des Dampfgarers selbst ging auch gut. Bei dem unteren Korb ist jedoch das Plastik-Sieb nur eingeklemmt. Ich habe etwas Bedenken, dass die kleinen ‘Haltebügel’ aus Plastik eventuell bei unvorsichtigem Hantieren herausbrechen könnten. Sollte aber kein Problem darstellen, wenn man ein klein wenig aufpasst.

Neben der Dampfgar- gibt es übrigens auch eine Warmhaltefunktion, die lohnt sich aber sicher nur, wenn der Vitacuisine einen fixen Platz in der Küche bekommt. Und da sind wir auch schon beim – für mich größten – Problem: Das Gerät heißt zwar Vitacuisine Compact, ist für meine Küche dann aber doch etwas groß. Man sollte auf jeden Fall etwas Stauraum übrig haben, wenn man einen Dampfgarer wie den Vitacuisine bei sich willkommen heißen möchte.

Mein Fazit:

Ein Freund von mir meinte: "Hmm, ein Dampfgarer ist doch etwas, dass ich eher meiner Oma schenken würde." Damit liegt er meiner Meinung nach etwas daneben, so ein Dampfgarer ist praktisch und vielseitig und ich werde mich weiter daran versuchen. Im Großen und Ganzen eine sehr nette Alternative für die Zubereitung und der Vitacuisine von Tefal macht einem das Handling sehr angenehm.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie findest Du den Produkttest?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant