category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spaghettieis-Kuchen aufgeschnitten top shot ©stock.adobe.com/beats_

Spaghettieis-Kuchen Rezept – so lecker!

Super einfach und super lecker: der Kuchen, der schmeckt, wie Spaghettieis. Mit einem schnellen Bisquit, sahniger Vanillecreme und süßen Erdbeeren ein absoluter Genuss!

Spaghettieis-Kuchen geht immer

Noch ist der Sommer nicht ganz da, Spaghettieis geht aber schon! Besonders, wenn es als cremiger Spaghettieis-Kuchen daherkommt. Als ich meinen Lieblingseisbecher das erste mal gebacken hab, dacht ich nicht, dass der Geschmack wirklich der gleiche sein kann – ist er aber. Einen Tipp für Obstmuffel habe ich natürlich auch noch: wenn du magst, kannst du auch alle Erdbeeren kochen und zu Sauce pürieren, dann sollten allerdings 2 Päckchen Gelantine verarbeitet werden. Auf geht’s!

4 Stück Spaghettieis-Kuchen auf einem Brett

Der lockere Teig ist schnell gemacht

Spaghettieis-Kuchen Rezept

Zutaten für ein 30 x 40 cm Kuchenblech

Für den Teig:
4 Eier
100 g Puderzucker
1 Vanillezucker
120 g Mehl
2 gestrichene TL Backpulver

Für die Creme:
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
2 Becher süße Sahne
150 g Zucker
1 Röhrchen Vanillearoma
1 EL Zitronenschale
4 Pck. Sahnesteif

Für das Topping:
1 kg frische Erdbeeren
Je nach Erdbeeren 50 – 100 g Zucker
1 Pck. Gelatine oder Agar Agar
100 g weiße Schokostreusel

Spaghettieis-Kuchen aufgeschnitten top shot

Wer mag, kann alle Erbeeren pürieren

Zubereitung:

Schritt 1
Den Ofen 190°C Oberhitze vorheizen. Anschließend das Backblech mit einem Backpapier auslegen. Dann die Eier mit Vanille- und Puderzucker in einer Schüssel mit dem Handmixer etwa 3 Minuten auf höchster Stufe schlagen – die Masse sollte sich etwa verdoppeln. In einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Masse sieben. Jetzt vorsichtig das Mehl mit einem Kochlöffel unterheben, nicht rühren. Den Teig auf das Backblech streichen und 15 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und im Blech abkühlen lassen.

Schritt 2
In einer großen Schüssel den Mascarpone mit dem Quark, Zucker, Zitronenschale und Vanillearoma mit dem Handrührgerät so lange mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In einer zweiten Schalen die Sahne 30 Sekunden schlagen, dann das Sahnesteif unterrühren und die Sahne ganz steif schlagen. Die Sahne unter die Quarkmasse heben und auf den ausgekühlten Boden streichen.

Schritt 3
Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und die Früchte klein schneiden. Eine gute Hälfte der Erdbeeren in einen Topf geben. Bei sehr süßen Erdbeeren 50 g, bei weniger süßen Erdbeeren 100 g Zucker dazugeben und aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Erdbeeren pürieren. Die Gelatine dazugeben und die Erdbeersauce noch mal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und die Sauce unter Rühren abkühlen lassen.

Schritt 4
Die restlichen Erdbeeren auf der Creme verteilen – die Creme muss nicht mit Erdbeeren bedeckt sein. Dann die lauwarme Sauce darüber gießen. Den Kuchen mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank kühlen. Vor dem Servieren die weißen Schokostreusel darüber geben. Lecker!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant