category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
One Pot Rezepte: Pasta mit Hähnchen und Spinat ©stock.adobe.com/Ali Safarov

One Pot Rezepte – 3 Gerichte aus einem Topf

One Pot Gerichte sind perfekt für alle, die ohne Aufwand köstliche Gerichte zubereiten wollen. Hier gibt’s 3 Rezepte mit Pasta, Reis und Gemüse.

Ihr habt heute mal keine Lust, mit viel Aufwand zu kochen? Dann seid ihr hier genau richtig, denn diese One Pot Rezepte lassen sich, wie der Name schon sagt, einfach in einem Topf zubereiten. So spart ihr euch das große Aufräumen nach dem Kochen und habt köstliche Gerichte in Windeseile zubereitet.

Das Gute an One Pot Rezepten: Sie eignen sich für Profiköche genauso wie für Anfänger. Man muss nur darauf achten, die Zutaten in der richtigen Reihenfolge in den Topf zu geben und die Garzeiten einzuhalten. Trotzdem wichtig: Man muss die richtige Menge Flüssigkeit benutzen, da man natürlich al dente gegarte Pasta und Reis haben will und keine Suppe.

Für One Pot Gerichte eignen sich übrigens übrig gebliebene Zutaten von anderen Gerichten. Diese kann man einfach mit Pasta, Reis und anderem, was man eh schon Zuhause hat, in einen Topf werfen und zubereiten. So spart man sich unnötigen Abfall und tut so auch noch der Umwelt einen Gefallen.


Hähnchenpasta One Pot

Zutaten

  • 2 Handvoll Blattspinat
  • 350 g Hühnchenbrust
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Penne
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • Saft und Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Öl zum Braten
One Pot Rezepte: Hühnchenpasta im Teller

Spinat, Pasta und Hühnchen passen ausgezeichnet zusammen.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst den Spinat kurz unter fließendem Wasser abwaschen und abtropfen lassen. Etwas Öl in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen. Die Hühnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum anbraten.

Schritt 2
Den gewaschenen Blattspinat hineingeben, wenn das Hühnchen fertig angebraten ist. Mehrmals umrühren, bis er zusammengefallen ist. Anschließend Milch und Sahne hinzufügen und die Penne hineingeben. Zitronensaft und -schale sowie den Zucker dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3
Jetzt die One Pot Pasta für ungefähr 15 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln durch und die Pasta schön cremig ist. Zum Schluss in tiefen Tellern servieren.

Unser Tipp: Ihr könnt noch etwas Parmesan hinzufügen, was die Pasta noch würziger und cremiger macht.

One Pot Rezepte: Pasta mit Hähnchen und Spinat

Cremig und würzig: One Pot Pasta.

Pasta eignet sich übrigens super für weitere One Pot Rezepte, die wir euch hier präsentieren: One Pot Pasta


One Pot Rezepte orientalisch: Pilaf

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 3 Möhren
  • 2 rote Paprika
  • 1 EL Butter
  • Etwas Öl
  • 200 g Garnelen
  • 150 g Erbsen
  • 300 g Reis
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL Chiliflocken
  • Eine Messerspitze Kreuzkümmel
  • Etwas Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
Garnelen Pilaf mit Gemüse im Teller

Köstlich gewürzt, mit einer leichten Schärfe: Pilaf.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, die Möhren in kleine Stücke schneiden. Die Paprika waschen, den Strunk entfernen und in Stücke schneiden. Dann die Butter zusammen mit dem Öl in einem großen Topf auf dem Herd erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Die Garnelen hinzufügen und gar braten. Anschließend herausholen und in einer Schüssel beiseite stellen.

Schritt 2
Nun noch etwas mehr Öl hinzugeben und die Möhren und Paprika darin anschwitzen. Die Erbsen und den Reis hinzufügen, mehrmals umrühren und dann die Gemüsebrühe angießen. Das Pilaf dann mit Chiliflocken, Zimt, Kümmel und Koriander sowie Salz und Pfeffer ordentlich würzen.

Schritt 3
Alle Zutaten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Falls etwas zu wenig Flüssigkeit im Topf ist, kann man hier auch noch mit etwas Brühe oder Wasser nachhelfen. Zum Schluss die Garnelen wieder hinzufügen, das Pilaf noch einmal mit allen Gewürzen abschmecken und dann servieren.


Mehr Rezepte

Das perfekte Omelett – schnell und einfach

Schnelle Mittagessen

Zum Nachtisch: Flotter Bienenstich


One Pot in vegetarisch: Ratatouille

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Auberginen
  • 1 Zucchini
  • 2 rote Paprika
  • 6 Tomaten
  • ½ TL Rosmarin, getrocknet
  • ½ TL Oregano, getrocknet
  • 4 Blätter Basilikum
  • 1 Messerspitze Thymian, getrocknet
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
Ratatouille in der Pfanne

Auberginen, Zucchini, Paprika und mehr. Beim Ratatouille gibt’s die volle Ladung Gemüse.

Zubereitung

Schritt 1
Das ganze Gemüse unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und möglichst fein hacken. Den Strunk der Auberginen entfernen, sie anschließend in Stücke schneiden und in ein Sieb geben. Salzen und für 10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen von den Zucchini, den Paprika und den Tomaten die Strünke entfernen. Paprika und Tomaten in Stücke, die Zucchini in Scheiben schneiden.

Schritt 2
Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Anschließend Paprika und Zucchini hinzugeben und für 4 Minuten dünsten lassen. Dann die Auberginen in die Pfanne geben. Jetzt die Temperatur erhöhen und alles für 7 Minuten braten. Dabei immer wieder umrühren.

Schritt 3
Jetzt die geschnittenen Tomaten zusammen mit den Gewürzen und dem Zitronensaft hinzugeben. Alles verrühren und weitere 4 Minuten braten lassen. Währenddessen die Petersilie waschen, die Stiele entfernen und die Blätter hacken.

Schritt 4
Wenn das Gemüse schön weich ist, aber noch etwas Biss hat, das Ratatouille mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreuen und Servieren.

Frische Gerichte, ohne viel Aufwand. Das klingt für euch nach den perfekten Rezepten? Dann seid ihr hier genau richtig, denn diese One Pot Rezepte mit Reis, Pasta und frischem Gemüse lassen sich ganz einfach zubereiten.

One Pot Rataouille in der Pfanne

Bunter geht nicht!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant