category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Männer an den Herd iStock.com/PeopleImages

Männer an den Herd: Die Gewinner unseres Rezeptwettbewerbs

Wir sind mit einem großen Vorsatz ins Jahr 2019 gestartet: Wir wollten euch, liebe Männer, zum Kochen bringen und haben zum großen Rezeptwettbewerb aufgerufen. Das Ergebnis zeigen wir euch hier...

Wir waren unglaublich gespannt, als wir nach dem Ende unserer Kampagne Männer an den Herd nachgeschaut haben, was denn an Rezepten so eingegangen ist. Zugegeben, die Latte hing ziemlich hoch. Mitmachen durften bei unserem Rezeptwettbewerb nämlich ausschließlich Männer, die uns eine kurze Begründung liefern mussten, warum sie gerne kochen. Zusätzlich musste ein eigenes Rezept plus Foto dazu eingereicht werden.

Und was soll man sagen… Uns erreichten unglaublich tolle Rezepte, manchmal klein und fein, manchmal Profi-Dinner mit gehobenen Ansprüchen. An dieser Stelle möchten wir ein großes Lob und ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer aussprechen. Ihr seid spitze in der Küche, macht auf jeden Fall weiter so! Leider können wir nicht alle Rezepte veröffentlichen oder mit einem Preis belohnen, die Auswahl ist uns auch dementsprechend schwer gefallen. Zum Schluss hat sich die Jury für sechs Preisträger entschieden, die allesamt mit einem tollen Gewinnspielpreis belohnt werden und deren Rezepte natürlich auch bei uns veröffentlicht werden. Schließlich wollen wir euch die tollen Rezeptideen nicht vorenthalten. So, nun aber genug mit dem Vorgeplänkel…

Männer an den Herd: Das Sieger-Rezept

Platz 1 geht an Manfred K. und sein „Lammrupffleisch mit Focaccia, Balsamicozwiebel und Gurkenspaghetti-Zaziki“.

Lammrupffleisch

Das Siegerrezept: Zupffleisch vom Lamm mit selbstgemachtem Foccacia, Balsamicozwiebel und Zaziki.

Was die Jury überzeugt hat? In erster Linie die ungewöhnliche Kombination der Beilagen und die Tatsache, dass es nicht immer nur Pulled Pork sein muss – sondern eben auch mal Pulled Lamb. In seiner Begründung, warum er gerne kocht, sagt Manfred: „Am liebsten koche ich nicht alltägliche Sachen rund um den Globus und experimentiere in der Küche rum. Es macht Spaß, essenstechnisch die Welt zu entdecken.“ Und genau das glauben wir ihm bei diesem Gericht, bei dem uns schon das Wasser im Mund zusammen läuft, sofort.


Und hier gibts das Rezept: Lammrupffleisch mit Focaccia, Balsamicozwiebel und Gurkenspaghetti-Zaziki


Auf Platz 2 gibt es gutbürgerliche Küche

Marcel A. liebt Pasta, Steak und Fisch. Seine Spätzle mit Rinderfiletstreifen und Gemüse macht er komplett selbst.

Spätzle mit Rinderfiletstreifen

Marcel hat sich gemeinsam mit seiner Freundin langsam an das Kochen herangetastet und probiert immer wieder was Neues aus. Sonntags wird traditionell für die ganze Familie gekocht. Finden wir klasse und belohnen sein eingereichtes Rezept mit Platz 2.


Und hier gibts das Rezept: Spätzle mit Rinderfiletstreifen und Gemüse


Die weiteren Plätze


Wie findet ihr unsere Sieger-Rezepte?

 

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant