category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Eggs Benedict ©Alexander Spatari – gettyimages

Eggs Benedict – so funktioniert Frühstück Deluxe

Die berühmt-berüchtigten Eggs Benedict dürfen bei einem opulenten Frühstück nicht fehlen. Ob die klassische Variante, Eggs Hemingway oder Eggs Florentine, Food Redakteurin Esther Naemi zeigt, wie das Frühstück Deluxe funktioniert und die pochierten Eier perfekt gelingen.

Eggs Benedict oder auch pochierter Eier sind ein besondere Genuss zum Frühstück. Diese Eierspeise überzeugt durch die weiche Konsistenz und den warmen flüßigen Kern. Dazu passen perfekt Sauce Hollandiase, Schinken und Spargel.

Zutaten

für die pochierten Eier:

  • 4 Eier
  • Plastikfolie
  • Olivenöl

für die Sauce Hollandaise:

  • 125g Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eigelb

als Belag:

  • 3 Scheiben Schinken oder Speck
  • grüner Spargel
  • 50g Spinat
  • 1 Schalotte
  • 1EL Olivenöl
  • 3 Scheiben Lachs
  • Schnittlauch
  • 3 Toastbrötchen oder English Muffins

Zubereitung

  • Lege eine kleine Schüssel mit Frischhaltefolie aus, bestreiche diese leicht mit Olivenöl und gib dort ein Ei oder zwei Eier hinein. Rolle dann die Folie zu einem kleinen Säckchen zusammen und gibt sie in heißes, nicht kochendes Wasser für exakt 5 Minuten. Diese Zeit kann variieren je nach Eigröße (wir haben L Eier benutzt).
  • Für die Sauce Hollandaise lässt du erst in einem Topf die Butter schmelzen. Dann erwärmst du einen Topf mit Wasser auf dem Herd und hängst eine Schüssel in den Topf über das Wasserbad. Gib nun die Eigelbe in die Schüssel und verquirle diese mit dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz. Höre nicht auf zu rühren, sonst kann die Sauce verklumpen und das Eigelb wird fest. Sobald die Eicreme minimal dicker wird, gibst du in 3 Portionen vorsichtig die geschmolzene Butter dazu. Die Sauce vom Wasserbad nehmen, wenn du eine cremige Konsistenz erreicht hast.

Variationen Eggs Benedict

Du kannst die Eggs Benedict zum Beispiel nach diesen drei Arten servieren (es gibt aber über 15 weitere Variationen von Eggs Benedict):

  • Klassische Version: Toast Brötchen + gebratener Speck + pochiertes Ei + Sauce Hollandaise + (Spargel)
  • Französische Version oder auch Eggs Florentine: Toast Brötchen + gedünsteter Spinat + pochierte Eier + Sauce Hollandaise
  • Hemingway Version: Toast Brötchen + Räucherlachs + pochiertes Ei + Sauce Hollandaise + (Schnittlauch)

Eine andere Variante Eier zu pochieren findet ihr hier: Pochierte Eier – So gelingen sie jedem

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant