category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gemuese mit wenig Fluessigkeit duensten ©750 grammes / silvia santucci

Dünsten

Beim Dünsten werden Lebensmittel schonend und mit wenig Flüssigkeit gegart.

Das Dünsten ist eine schonende Garmethode, bei der rohe Lebensmittel mit wenig oder gar keiner zusätzlichen Flüssigkeit gegart werden. Dabei gibt es verschiedene Methoden: Zum einen kann die hohe Eigenflüssigkeit von Lebensmitteln wie Tomaten und Gurken genutzt werden. Dabei werden die Lebensmittel in einem geschlossenen Topf gegart, damit der entstandene Dampf beim Austreten der Flüssigkeit nicht entweichen kann. Zum anderen können beispielsweise Kartoffeln mit geringem Wassergehalt durch Zugabe von Fremdflüssigkeiten wie Wasser oder Brühe gedünstet werden. Aber auch unter Zugabe von Fett können Lebensmittel gedünstet werden. Diese Möglichkeit wird oft wahrgenommen, um Anbrennen zu vermeiden und Lebensmittel mit einem speziellen Aroma zu versehen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant