category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Rhababer ©Westend61 - gettyimages

7 süsse und herzhafte Rhabarber Rezepte

Im April blüht nicht nur der Frühling auf - Nein, es ist auch der Anfang der Rhabarber Saison! Bis Ende Juni kann man Rhabarber ernten und die Vielseitigkeit des Gemüses genießen. Koch-Mit stellt 7 süße und herzhafte Rhabarber Rezepte vor, die es in sich haben.

Was wäre der Frühling nur ohne das Stangengemüse? Rhabarber lässt sich in reichen Maßen zubereiten und eignet sich besonders für die Herstellung von Süßspeisen und Desserts. Das Endergebnis ist mit Sicherheit immer ein fruchtig-saures Vergnügen. Jedoch sollte man beim Verzehr vorsichtig sein. Rhabarber enthält zwar viele Vitamine wie Vitamin C, jedoch findet man in dem Gemüse auch einen hohen Gehalt an giftiger Oxalsäure. Deswegen sollte darauf geachtet werden den Rhabarber nicht nach Ende Juni zu ernten. Je älter der Rhabarber ist, desto höher ist der Gehalt an Oxalsäure. Nichtsdestotrotz, schmeckt Rhabarber nicht nur im Kuchen oder auf Torten, sondern kann auch als Kompott oder Crumble genießbar sein!

Rhababer und Erdbeere

Rhabarber und Erdbeeren sind eine unheimlich leckere Kombination.

Frisches Rhabarberkompott ohne Zucker

Rhabarber und Fisch

Rhabarber kann nicht nur süß, sondern auch herzhaft zubereitet werden. Zu Fisch beispielsweise passt er hervorragend.

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2kg Rhabarber
  • frisch gepressten Zitronensaft
  • frisch gepressten Orangensaft
  • 6 EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Rhabarber putzen, waschen, schälen und in kleine Stücke (ca. 3-4cm)  schneiden.
  • Zusammen mit den Säften in einem Topf zum Kochen bringen, bis der Rhabarber weich ist.
  • Kompott mit Agavendicksaft süßen und für 2 Minuten aufkochen lassen.

Tipp: Rhabarberkompott kann man hervorragend mit Fisch, aber auch zu Fleisch (z. B. Lamm) servieren.


Pfannkuchen mit Erbeer-Rhabarber-Grütze

Zutaten

Für etwa 10 Pfannkuchen:

Teig:

  • 250g Mehl
  • 500ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Sonnenblumenöl

Zubereitung

  • Mehl, Eier, Milch und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem dünnflüssigen Teig verrühren. Etwa 15 Minuten ruhen lassen.
  • Etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Suppenkelle mit Pfannkuchenteig befüllen und hineingeben (entspricht einem Pfannkuchen) und bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite braun wird.
  • Den Pfannkuchen wenden und solange backen, bis die obere Seite ebenfalls braun ist.

Das Gleiche 10 Mal wiederholen.

Für die Rhabarber-Grütze:

Zutaten

  • 250g junger Rhabarber
  • 250g Erdbeeren
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Speisestärke

Zubereitung

  • Den Rhabarber waschen, schälen und in ca. 3cm breite Stücke schneiden. In einem Topf mit 2 EL Zucker mischen und für 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen und halbieren. In einer Schüssel zusammen mit Zucker und Zitronensaft vermischen.
  • Den Vanillezucker und ¼ l Wasser zum Rhabarber geben und aufkochen lassen. Ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen.
  • Die Speisestärke in einer Tasse mit 4 EL kaltem Wasser glatt rühren. Zum Rhabarber geben, unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 2 Min. kochen lassen.
  • Die Erdbeeren unter dem Saft untermischen und anschließend die Grütze in eine Schale geben. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Auf jeden Pfannkuchen etwa 1 EL der Grütze verteilen und genießen.

Rhababer Pancake

Pfannkuchen mit Rhabarber-Grütze sind ideal, um gestärkt in den Tag zu starten.

Einfaches Rhabarber-Eis Rezept

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 300 g roten Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 250 g Himbeeren
  • 150 ml Sahne

Zubereitung

  • Rhabarber waschen, putzen, schälen und in 3cm breite Stücke schneiden.
  • Mit 50g Zucker in eine Pfanne geben und ca. 5 Minuten andünsten. Anschließend in einer Schüssel mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Die Eigelbe mit dem Vanillezucker und etwas Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad dicklich aufschlagen. Das Püree und den Limettensaft zufügen, unterrühren und abkühlen lassen.
  • Die Himbeeren waschen und pürieren, in die Rhabarbermasse geben, die Sahne steif schlagen und beides unterheben.
  • Die fertige Eismasse in eine Eismaschine füllen (z.B. die von Trebs) und fertig stellen.

Veganer Rhabarber-Erdbeer-Crumble

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 350g Rhabarber
  • 350g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150g Mehl
  • 100g Zucker
  • 100g vegane Alternative zu Butter

Zubereitung

  • Rhabarber schälen und zusammen mit den Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Mit dem Zitronensaft und Zucker in einer Schale vermischen und in einer Auflaufform verteilen.
  • Mehl, Zucker und Butter vermengen und zwischen den Handflächen zu Bröseln verreiben. Über die Obstmasse verteilen und bei 200 Grad im Ofen für ca. 30 Minuten backen, bis der Crumble goldbraun ist.
Rhababer Crumble

Wer Streuselkuchen liebt, wird von diesem Rhabarber-Crumble nicht genug bekommen.

Zutaten

Für 1 Portion

  • 70g Rhabarber
  • 100ml Orangensaft
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Banane
  • 1 Apfel

Zubereitung

  • Den Rhabarber waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Mit Orangensaft und Vanillezucker köcheln lassen, bis die Stücke weich werden.
  • Währenddessen Banane und Apfel ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Maker füllen und pürieren.

 


Generell sollte man aus verschiedenen Gründen Rhabarber immer schälen. Zum Beispiel erhöht es den Genuss. Außerdem enthält die Schale viel Oxalsäure, sodass es viel gesünder ist, Rhabarber ohne die Schale zu verzehren.


Rhabarber-Tassenkuchen

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 200g Rhabarber
  • 1 Apfel
  • 60g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 4 EL Zucker
  • 6 EL Mehl
  • 1/4 TL Backpulver

Zubereitung

  • Butter in die Tasse geben und in der Mikrowelle bei ca. 300 Watt für 30 Sekunden schmelzen lassen. Zucker und Ei dazugeben, kurz aufschlagen.
  • Rhabarber und Apfel waschen und kleinschneiden. Mit 1 EL Zucker vermischen und in zwei Tassen aufteilen.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und unterrühren.
  • In der Mikrowelle bei 800 Watt ca. 1 Minute und 30 Sekunden backen.
Rhababer Tassenkuchen

Schnell zubereitet und so lecker – Der Rhabarber-Apfel-Tassenkuchen.

Klassische Rhabarber-Marmelade

Zutaten

Für 1 Portion

  • 1kg Rhabarber
  • 1 Packung Gelierzucker (1:1)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Packung Vanillezucker

Zubereitung

  • Rhabarber abziehen und schälen. Anschließend in Stücke schneiden und fein pürieren.
  • Vanilleschote auskratzen und mit Püriermasse und Gelierzucker vermischen.
  • Ca. 2 Stunden ziehen lassen
  • Nach der Ruhezeit die Masse unter Rühren in einem Topf aufkochen.
  • Die Konfitüre in ein Glas füllen. Fest verschließen und 5 Minuten auf den Deckel gewendet stehen lassen.
Rhababer Konfituere

Rhabarber-Marmelade selber machen – das macht Spaß und ist schnell zubereitet.

 

 

 

 

Mein Fazit:

Süß und sauer zugleich. Ob als Kompott, Grütze, Eis, Crumble, Smoothie, Kuchen oder Marmelade: Rhabarber ist Baba!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant