category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Desser Rezepte: das Rhabarbertiramisu ©stock.adobe.com/ Brigitte Bonaposta

3 Desserts zum Schlemmen und Geniessen

Schokoladig, fruchtig und vor allem süß! So müssen Desserts sein. Hier gibt’s 3 Rezepte, die förmlich auf der Zunge zergehen.

Kleine Desserts, großer Genuss

Heute wird geschlemmt! Es ist Weltfrauentag – deshalb kommen hier drei köstliche Desserts für euch, mit denen man sich wunderbar verwöhnen lassen kann. Als leckere Nachspeise, zum Snacken oder, um sich an diesem Tag auf kulinarische Art und Weise einfach mal selbst zu feiern. Natürlich sind sie auch für alle anderen Feiertage bestens geeignet oder als kleines Schmankerl für zwischendurch.

Zartbitterschokolade im ganzen und gehobelt

Zartbitterschokolade ist für Mousse und Lava Cake essentiell. Richtig gut: Beim Backen kann man schon mal ein Stück naschen.

Wer den Weltfrauentag mit ganz viel Genuss feiern will, sollte auf jeden Fall ein Auge auf diese Dessert Rezepte werfen. Viel Spaß!


Schokomousse mit Vanillesahne

Mousse au Chocolat ist ein Klassiker unter den Desserts. Dieses Rezept kommt mit einem kleinen, aber feinen Unterschied daher: Vanillesahne als Topping. Sie gibt dem Dessert eine richtig leckere Vanillenote und rundet den Geschmack perfekt ab.

Zutaten für 4 Portionen

  • 60 g Butter
  • 170 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 30 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 270 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillearoma
  • Etwas Schokolade zum Bestreuen
Mousse au Chocolat im Glas

Die Vanillesahne bringt frischen Wind ins Mousse.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst die Butter in eine kleine, mikrowellenfeste Schüssel geben und in der Mikrowelle schmelzen lassen. Währenddessen die Schokolade hacken und etwas davon für das Bestreuen zur Seite stellen. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Schokolade hinzugeben und für gut 1 Minute bei 700 Watt in die Mikrowelle stellen. Herausnehmen und gleichmäßig verrühren. Falls noch Stücke übrig sind, noch einmal kurz in die Mikrowelle geben.

Schritt 2
Die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem normalen Zucker und einer Packung Vanillezucker in einer Rührschüssel steif schlagen. Das Ganze dauert ca. 10 Minuten. Anschließend die flüssige Schokolade nach und nach unter die Eier heben.

Schritt 3
Jetzt das Eiweiß und dann 120 g der Schlagsahne mit dem Handrührer steif schlagen. Den Eischnee unter die Creme heben. Danach dasselbe mit der Schlagsahne machen. Nun das Mousse für den Mädelsabend entweder in einer großen Schüssel abkühlen lassen oder direkt auf vier Gläser verteilen. Idealerweise über Nacht kalt stellen.

Schritt 4
Die restliche Schlagsahne kurz vor dem Servieren des Mousse mit dem Vanillearoma und der zweiten Packung Vanillezucker steif schlagen. Zum Schluss die Sahne auf das Mousse geben und mit der restlichen Schokolade bestreuen. Lecker!


Mehr Süßes

Panna Cotta aus Italien

Crème Anglaise – das Grundrezept

Crepe Torte zum Selbermachen


Schneller Lava Cake

Diese kleinen Küchlein sind ein ganz besonderer Genuss unter den Dessert Rezepten. Außen fluffig und innen flüssig, bieten sie ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Außerdem sind sie mit diesem Rezept ganz schnell zubereitet. Perfekt!

Zutaten für 4 Cakes

  • 140 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Butter
  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • Etwas Salz
  • 60 g Mehl
Lava Cake auf einem Teller

Dieser Lava Cake ist schnell und einfach zubereitet.

Zubereitung

Schritt 1
Die Zartbitterschokolade mit der Butter in eine kleine Schüssel geben und bei 700 Watt für eine Minute in die Mikrowelle stellen und schmelzen lassen. Gut verrühren.

Falls ihr keine Mikrowelle habt, könnt ihr die Schokolade mit der Butter auch ganz klassisch im Wasserbad schmelzen.

Schritt 2
Eier in eine Schüssel schlagen. Den Zucker und das Salz hinzufügen und mit dem Handrührer schaumig schlagen. Jetzt die geschmolzene Schokolade unterrühren. Anschließend das Mehl hineinsieben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

Schritt 3
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Während der Ofen aufheizt, 4 kleine Backförmchen gut mit Butter einfetten und den Teig darauf verteilen. Die Förmchen auf ein Backblech setzen und auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben. Für 15 Minuten backen.

Schritt 4
Die Lava Cakes nach dem Backen kurz abkühlen lassen und dann auf einen Teller stürzen und genießen.

Unser Tipp: Zu den warmen Küchlein passen jeweils eine Kugel Vanilleeis oder ein paar frische Erdbeeren.


Rhabarber Tiramisu im Glas

Frisch und fruchtig, macht dieses Tiramisu immer eine gute Figur. Beachtet hier aber die Säure des Rhabarbers. Falls er euch noch etwas zu sauer ist, fügt einfach etwas mehr Zucker beim Einkochen hinzu. So schmeckt euer fruchtiges Tiramisu garantiert so, wie ihr es am liebsten habt.

Zutaten für 4 Gläser

  • 300 g Rhabarber
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Sahne
  • 300 g Mascarpone
  • 60 g Puderzucker
  • Salz
  • 100 g Löffelbiskuits
Desser Rezepte: das Rhabarbertiramisu

Fruchtig, cremig und herrlich süß: Rhabarber Tiramisu.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst den Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden. Etwa 3 EL Wasser in einem Topf erhitzen und dann den normalen Zucker und den Vanillezucker hineinrühren. Den Rhabarber hinzufügen und alles für 10 Minuten köcheln lassen.

Schritt 2
Während der Rhabarber kocht, die Mascarpone mit der Sahne in eine Rührschüssel geben. Den Puderzucker und das Salz hinzugeben und alles mit dem Handrührer cremig rühren. Anschließend die Löffelbiskuits in Stücke brechen, damit sie in die Gläser passen.

Schritt 3
Nun als erste Schicht die Hälfte der Biskuitstücke auf die Gläser verteilen. Die Hälfte des Rhabarberkompotts darauf schichten. Als 3. Schicht kommt die Creme auf das Kompott. Alle Schritte noch einmal wiederholen, bis die Gläser voll sind.

Übrigens: Je nach Größe der Gläser kann es sein, dass man zu viele Zutaten hat. Schaut am besten, dass die Gläser eine ungefähre Füllmenge von 200 ml haben. Ihr könnt natürlich auch kleinere Gefäße nutzen und einfach mehr zubereiten.

Schritt 4
Zum Schluss die Rhabarber-Tiramisus für 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. So können sie perfekt durchziehen. Anschließend sind sie servierfertig. Lasst es euch schmecken und genießt den Tag!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant