category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
die richtige Kopfhoerer beim Sport ©Hero Images – gettyimages

Kopfhörer für jede Sportart

Sie hilft beim Durchhalten, motiviert auf den letzten Metern und pusht bei der schwersten Wiederholung – Musik. Ohne die passende Musik im Ohr wäre Sport doch nur halb so schön. Aber welche Kopfhörer eignen sich am besten zum Schwimmen, Laufen und Pumpen?

Gefahrenlos durch die Straßen

Gerade für Läufer und Radfahrer gehört gute Musik zum Training dazu. Vor allem, wenn du dir einen langen Lauf oder eine ausgiebige Tour auf dem Bike alleine vornimmst, wirst du wohl nur ungern auf deine Lieblingsmusik verzichten wollen. Besonders wichtig ist jedoch, wenn du dich im Straßenverkehr bewegst und somit auch den Weg mit Fußgängern, Radfahrern, Autos und öffentlichen Verkehrsmitteln kreuzt, dass du die Geräusche der Umgebung wahrnimmst.

Besonders gut für Radfahrer und Jogger, die das Training auf Asphalt bevorzugen, sind deswegen Kopfhörer geeignet, die den Sound über die Wangenknochen übertragen und so Umgebungsgeräusche nicht isolieren. Dies trifft beispielsweise auf die Open-Ear Kopfhörer Trekz Titanium von AfterShokz zu.

Aftershokz Trekz Titanium Kopfhoerer

Mit den Kopfhörern von Aftershokz läufst du sicher, da Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden können.

Ungestört in der Natur

Für alle Läufer, Wanderer und Radfahrer, die sich lieber fernab der Straßen, in einem Park oder im Wald verausgaben, besteht weniger Gefahr, anderen Verkehrsteilnehmern in die Quere zu kommen. Hier dürfen es dann also auch gut und gerne In-Ear Kopfhörer sein. Die Auswahl an In-Ear-Kopfhörern für die Bedürfnisse von Sportlern ist groß. So gibt es beispielsweise Kopfhörer wie die BackBeat Fit von Plantronics mit Hinter-Kopf-Design, die komfortabel und sicher sitzen.

Wem Kopfhörer ohne Bügel lieber sind, der dürfte beispielsweise Gefallen an den Jabra Elite Sport Treu Wireless Kopfhörern finden. Schnurloser geht es gar nicht. Die In-Ear-Kopfhörer sitzen fest im Ohr, Schnüre gibt es keine und noch dazu messen die Kopfhörer die Herzfrequenz – perfekt für alle Ausdauersportler.

Jabra Elite Sport True Wireless

Lass’ den Kabelsalat mit Kopfhörern von Jabra der Vergangenheit angehören.

Kopfhörer für Schwimmer

Elektronik und Wasser – eigentlich ein absoluter Widerspruch. Nicht so jedoch mit den wasserdichten Köpfhörern von beispielsweise Sony. Bis zu zwei Meter Tiefe sind diese wasserdicht und können somit auch beim Schwimmen benutzt werden. Wem das Schwimmen, eine der gesündesten Sportarten überhaupt, bisher zu langweilig war, der dürfte hier absolut auf seine Kosten kommen.

Kopfhoerer Fitnessstudio

Es gibt nichts Schlimmeres, als nasse Pads auf den Ohren und wackelige Kopfhörer in den Ohren.

Beste Beats im Gym

Wenn dir das laute Stöhnen der anderen oder die Musik im Fitnessstudio auf die Nerven geht, dann führt beim Fitnesstraining kein Weg an Kopfhörern vorbei. Obwohl man nun vielleicht denken möchte, dass grundsätzlich alle Kopfhörer für das Workout im Gym geeignet sein müssten, möchten wir dich nur daran erinnern, dass feuchte Pads auf den Ohren oder Bügel auf dem Kopf alles andere als angenehm sind. Darüber hinaus ist es auch nicht sonderlich konzentrationsfördernd, wenn die Stöpsel der Kopfhörer bei ruckartigen Bewegungen direkt aus dem Ohr fallen.

Die Powerbeats Kopfhörer von Beats sind schweißresistent und lassen dich Lautstärke und Song-Skip direkt am Kopfhörer regeln. Gleiches gilt auch für die Sportkopfhörer von beispielsweise Panasonic. Und sie haben noch ein weiteres Plus: Mit einer Ladezeit von gerade einmal 15 Minuten bieten sie dir 70 Minuten musikalische Dröhnung beim Workout. Es gibt doch nichts Schlimmeres, als wenn plötzlich der Akku der Kopfhörer leer ist, oder?

Nun weißt du zumindest schon einmal, welche Kopfhörer für welche Sportart ideal sind. Es fehlt also nur noch die richtige Playlist – auch hier helfen wir dir gern weiter: Jetzt gibt es auf die Ohren – die beste Workout Musik.

Mein Fazit:

Zugegeben, in der freien Natur kann es manchmal ganz schön sein, auch ohne Musik planlos ins Nirgendwo zu laufen. Dennoch gibt es kaum etwas, was mehr beflügelt, motiviert oder beruhigt, wie Musik. Damit du diese jedoch auch beim Workout genießen kannst, solltest du nicht zu irgendwelchen Kopfhörern greifen, sondern dir wirklich welche suchen, die sich ideal für deine Lieblingssportart eignen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant