category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Eistee kann dick machen ©kajakiki – gettyimages

Achtung, überraschende Kalorienfallen: Diese Getränke machen dick

Dass Cola, Fanta und Co. nicht gut für die Linie sind, braucht wohl niemand mehr genauer erklären. Aber nicht nur diese zuckerhaltigen Getränke machen dick, sondern auch einige andere, von denen du es sicher nicht erwartet hast. Wir verraten dir, welche Getränke heimliche Kalorienfallen sind.

Fertige Smoothies

Smoothies sind gesunde Vitaminbomben, keine Frage. Vor allem sind sie das, wenn sie aus jeder Menge Gemüse selbst zubereitet werden. Problematisch sind allerdings die meisten fertigen Smoothies, die du im Supermarkt kaufen kannst. Diese wurden nämlich bei der Herstellung erhitzt, wodurch sie zwar an Haltbarkeit gewinnen, ihre Vitamine und Mineralstoffe jedoch verlieren und eigentlich nur noch Zucker bzw. Fruchtzucker im fertigen Smoothie zurückbleibt. Dazu kommt, dass viele fertige Smoothies auf der Basis von Apfelsaft zubereitet werden, da Apfelsaft eben relativ günstig ist. Allerdings hat es Apfelsaft kalorientechnisch ganz schön in sich und schlägt mit 100 kcal pro Glas zu Buche. Es lohnt sich also durchaus, die Inhaltsangaben auf der Smoothie-Flasche zu studieren. Wenn im Green Smoothie 60 Prozent Apfelsaft und nur 5 Prozent Grünkohl stecken, dann lass es.

Green Smoothie selbst gemacht

Mache dir deine Smoothies lieber selbst, denn die fertigen aus dem Supermarkt sind oftmals wenig gesund.

Fruchtsaft

Wo wir schon einmal beim Thema Fruchtsaft sind, nehmen wir diesen doch einmal genauer unter die Lupe, denn Fruchtsäfte eignen sich genauso wenig zum Abnehmen wie Cola und Pommes. Die meisten Fruchtsäfte stehen Cola aufgrund ihres hohen Fruchtzuckergehalts nämlich kalorientechnisch in nichts nach. Das bedeutet jedoch nicht, dass du Obst auch nicht essen sollst. Zwar steckt natürlich auch im Obst viel Fruchtzucker, jedoch liefert frisches Obst dazu noch gesunde Ballaststoffe und Vitamine, die in vielen Säften fehlen.

Kaffee-Spezialitäten

Schwarzer Kaffee ohne Milch und Zucker ist beinahe kalorienfrei und kann vor dem Sport getrunken sogar leistungssteigernd wirken sowie den Stoffwechsel anregen. Perfekt. Das Kalorien-Problem ist also nicht der Kaffee an sich, sondern seine leckeren Spezialitäten wie Latte Macchiato oder Frappucino oder die süßen, gekühlten Kaffee-Drinks aus dem Supermarkt. Die sind nämlich voller Zucker und können mitunter bis zu 500 kcal pro Portion enthalten.

Wenn du dich im Sommer also mit einem kühlen Kaffee erfrischen möchtest, dann greife doch am besten zum Cold Brew Coffee.

Eiskaffee to go

Du liebst deinen gekühlten Kaffee to go? Gut für die Linie ist der nicht.

Milch

Milch liefert dem Körper jede Menge Kalzium und ist deswegen grundsätzlich auch gesund. Jedoch entscheidet hier wie so oft die Menge: Ein Glas Milch beinhaltet nämlich stolze 130 kcal (Vollmilch) bzw. 97 kcal (fettarme Milch) sowie 10 Gramm Zucker. Du solltest Milch deswegen nicht wie Wasser becherweise trinken, gegen Milch am Müsli oder einen Schuss Milch im Kaffee ist jedoch nichts einzuwenden.

Eistee

Klassischer Tee ist genauso wie Wasser das ideale Getränk, wenn es darum geht, den Durst zu löschen und dabei auf unnötige Kalorien zu verzichten, denn beide Getränke sind kalorienfrei. Ähnliches möchte man vielleicht auch vom Eistee denken, schließlich ist es ja Tee. Dem ist allerdings in den meisten Fällen nicht so, denn für den leckeren Geschmack der Eistees sind nicht etwa Früchte zuständig, sondern meist Aromen, wodurch Wasser und Zucker zu den beiden Hauptzutaten vieler Eistees werden. Selbstverständlich sind aber nicht alle Eistees ausnahmslos Kalorienfallen. Auch hier lohnt es sich also, einen Blick auf die Zutatenliste zu werfen.

Mein Fazit:

Wasser, Wasser, Wasser und nochmals Wasser! Wasser ist und bleibt einfach das beste Getränk, was nicht nur zuverlässig den Durst löscht, sondern auch absolut keine Kalorien enthält und somit schon einmal ein erster Baustein für eine schmale Silhouette ist.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant