category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Immunsystem im Lot: Tipps für stärkere Abwehrkräfte
Tipps fuer ein starkes Immunsystem ©TEK IMAGE/SCIENCE PHOTO LIBRARY – gettyimages

Immunsystem im Lot: Tipps für stärkere Abwehrkräfte

Das Immunsystem ist bekanntlich eine Schutzmauer des Körpers, die Krankheitserreger wie Bakterien und Viren abwehrt. Ist das Immunsystem geschwächt, haben die bösen Erreger ein ganz leichtes Spiel und die nächste Erkältung ist nicht mehr weit. Wir haben für dich Tipps, wie du deine Abwehrkräfte stärken kannst.

Ernährung als Basis des Immunsystems

Ganz klar: Die Ernährung ist natürlich einer der Pfeiler des Immunsystems. Versorgst du deinen Körper mit den nötigen Nährstoffen, kann er sich problemlos auf den Kampf gegen Krankheitserreger konzentrieren und muss sich nicht mit Mängeln herumärgern. Ernähre dich also abwechslungsreich und vergiss nicht, täglich fünf Hände voll Obst und Gemüse zu dir zu nehmen.

Muskeln aufbauen und Abwehr stärken durch Sport

Der zweite Pfeiler für ein intaktes Immunsystem ist selbstverständlich die regelmäßige Bewegung. Sport bringt deinen Kreislauf in Schwung, baut Muskeln auf und ist ein Boost fürs Immunsystem. Um gar nicht erst Opfer eines Infektes zu werden, solltest du wöchentlich mindestens dreimal eine halbe Stunde Sport einplanen.

Bewusst entspannen

Stress, egal ob beruflich oder privat, ist einer der Hauptgründe, warum das Immunsystem schwächelt. Psychische Belastungen sorgen dafür, dass vermehrt das Stresshormon Cortisol ausgeschüttet wird. Dieses hemmt das Immunsystem. Achte also darauf, aktiv zu entspannen – vor allem wenn du merkst, dass du gerade wieder sehr geladen bist. Plane zudem jeden Abend etwas Zeit für Aktivitäten ein, die dir gut tun. Triff Freunde, nimm ein ausgiebiges Bad oder lies in einem Buch.

Hochphasen im Schlaf nutzen

Während wir beim Schlafen gar nichts mitkriegen, arbeitet das Immunsystem auf Hochtouren. Es sorgt beispielsweise für die Regeneration des Körpers und produziert weiße Blutkörperchen. 7,5 Stunden Schlaf sollten also zur Regel werden und zwar nicht nur am Wochenende, sondern jede Nacht.

Sauna fuer ein gesundes Immunsystem

Saunagänge und Wechselduschen sind ideales Training für dein Immunsystem.

Sauna und Wechselduschen sind gutes Training

Der Wechsel von heiß und kalt, wie wir ihn beispielsweise bei Saunagängen oder Wechselduschen erleben, trainiert die Blutgefäße. Temperaturschwankungen können wir dank dieses Trainings also deutlich besser ertragen. Krankheitserreger haben es dadurch schwerer, sich im Körper anzusiedeln.

Offensichtliche Gifte vermeiden

Dass Alkohol und Nikotin nicht gesund sind, brauchen wir dir nicht zu erklären. Wusstest du aber auch, dass ein Alkoholrausch dafür sorgt, dass das Immunsystem für 24 Stunden nur auf Sparflamme läuft? Oder, dass Nikotin die weißen Blutkörperchen zerstört, die Krankheitserreger beseitigen? Du brauchst natürlich nicht komplett abstinent leben, aber Alkohol nur zu besonderen Events reicht doch aus, oder?

Abwehrwunder Ingwer

Ingwer stimuliert das Immunsystem! Zu einem Tee verarbeitet, kann die Wurzel helfen, eine aufkeimende Erkältung in die Flucht zu schlagen.

Vitamin-D-Speicher auffüllen

Das Sonnenvitamin Vitamin D ist maßgeblich an der Aktivität des Immunsystems beteiligt. Nutze also auch im Winter jede freie Minute, die Mittagspause auf Arbeit zum Beispiel, um dich an der frischen Luft aufzuhalten und etwas Sonne zu tanken.

Mein Fazit:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du all die genannten Fakten kennst, nur scheitert es oft an der Umsetzung. Eigentlich ist es doch gar nicht so schwer, das Beste aus seinem Körper herauszuholen, sein Immunsystem so stark wie möglich zu halten und sich so vor Kräfte zehrenden Krankheitserregern zu schützen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant