category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Ayurveda-Kur Panchakarma: Tipps vom Experten
Ayurvedische Oele fuer Panachakarma ©centrovital

Ayurveda-Kur Panchakarma: Tipps vom Experten

Panchakarma beschreibt eine spezielle ayurvedische Kur, wenn nicht sogar DIE Gesundheitskur schlechthin und dennoch wissen die wenigstens, welche Auswirkungen Panchakarma hat. Wir haben beim Ayurveda-Spezialisten Nihal Jayadeva nachgefragt.

Herr Jayadeva, stellen Sie sich bitte kurz einmal vor.

Ich komme aus Sri Lanka und habe vor über 20 Jahren Ayurvedic Medicine in Sri Lanka studiert. Nach dem Studium habe ich mehrere Jahre im Siddhalepa Ayurveda Health Resort in Sri Lanka gearbeitet.

In Deutschland war ich viele Jahre Berater für die Siddhalepa Ayurveda Zentren in Bad Homburg und in Bad Schandau. Seit nunmehr 21 Jahren bin ich als Ayurveda-Spezialist tätig und habe mich auf die auf­wändige Panchakarma-Kur spezialisiert. Im centrovital Berlin bin ich seit der Eröffnung des Siddhalepa Ayurveda Centers im Mai 2013.

Buddha bei einer ayurvedischen Massage

Was fasziniert Sie an Ayurveda?

Ganz besonders fasziniert haben mich die Zusammenhänge von Mensch und Kosmos und die effektive Wirkungsweise des Ayurveda.

Was bedeutet Panchakarma?

Wörtlich übersetzt heißt Panchakarma „fünf Handlungen“ und gilt als Herzstück der traditionell indischen Heilkunst Ayurveda. In Indien und Sri Lanka sind die Kuren weit verbreitet.

Panchakarma-Kuren sind mehrtägige Ayurveda-Intensivkuren, die der Reinigung und Entgiftung des Körpers dienen. Durch die Reinigung sollen die drei Lebensenergien (Doshas) wiederhergestellt werden – Vata das Bewegungsprinzip (entspricht dem Element Luft), Pitta das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip und Kapha das Strukturprinzip (entspricht dem Element Erde).

Die körperliche Verfassung jedes Menschen ist von individuellen Anteilen dieser drei Lebensenergien geprägt. Die ursprüngliche Konstitution zur Geburt eines Menschen ist energetische Ausgeglichenheit (“Prakruthi”). Diese Balance kann jedoch durch alltägliche Belastungen oder ungünstige Lebensweise aus dem Gleichgewicht geraten. Die Folge sind oft Unwohlsein und Krankheiten. Ayurveda hilft, die Balance der Lebensenergien im Körper aufrechtzuerhalten respektive wieder herzustellen.

Was bewirkt Panchakarma?

Ganz einfach: Gute Gesundheit, Wohlbefinden, ein Gefühl der Leichtigkeit kombiniert mit Entspannung, Gelassenheit und psychischem Gleichgewicht. Die Widerstandskraft gegen Krankheiten, psychischen Stress und andere schädliche Einflüsse von außen kann nach meinen Erfahrungen gestärkt werden. Die Kur zielt darauf ab, wieder Kraft, Vitalität und Lebensfreude zu gewinnen. Hinzu können auch eine gesteigerte Ausdauer und Geduld bei der Bewältigung der alltäglichen Aufgaben kommen.

Wie läuft eine Panchakarma-Kur genau ab?

Die Kuren bei uns umfassen eine innerliche Vorbereitung (Amapachana) durch das Trinken von Kräuterabkochungen, eine äußerliche Vorbereitung (Poorvakarma) durch Massagen mit Ölen und Kräutern (Snehana), Schwitzungen (Swedena) sowie die eigentliche Reinigung (Panchakarma), die je nach individuellen Bedürfnissen und Konstitution auf verschiedene Arten erfolgen kann. Begleitet wird dies von einer individuellen Ernährung, die ebenfalls die entsprechende Konstitution berücksichtigt.

Ayurvedische Rueckenmassage Panchakarma.

Kann man eine Panchakarma-Kur auch zu Hause machen?

Prinzipiell kann man Reinigungskuren nach ayurvedischen Richtlinien auch zu Hause durchführen. Für die aufwändige Panchkarma-Kur empfehlen wir aber eine professionelle Betreuung durch Ayurveda-Spezialisten und Therapeuten, da die ayurvedischen Behandlungen ein wesentlicher Teil der Kur sind.

Wem empfehlen Sie eine Panchakarma-Behandlung?

Jedem, der etwas für seinen Körper und seinen Geist tun möchte.

Besonders gut sind die Kuren bei Stress, Überarbeitung, Übergewicht sowie Gelenk- und Muskelproblemen, aber auch für Frauen in den Wechseljahren.

Welche Voraussetzungen muss ein Patient für eine Panchakarma-Behandlung erfüllen?

Er sollte körperlich und seelisch in einem stabilen Zustand sein.

Die Kuren bei uns im centrovital sind keine medizinischen Kuren, daher sollte der Gast in einem guten gesundheitlichen Zustand sein und sich nicht in akuter ärztlicher Behandlung befinden oder an Krankheiten leiden, die eine intensive ärztliche Betreuung notwendig machen.

Ayurvedische Rueckenmassage Panchakarma-Kur

Was ist nach der Panchakarma-Kur zu beachten?

Man sollte versuchen, die aus der Kur gewonnen Erkenntnisse über die Bedürfnisse des Körpers und des Geistes, in den Alltag zu integrieren. Keinen oder wenig Alkohol, der Verzicht auf Zigaretten sowie regelmäßige Bewegung und eine bewusste Ernährung helfen zudem.

Nimmt man durch Panchakarma ab?

Der Körper wird bei der Kur intensiv gereinigt und der Stoffwechsel aktiviert.

Durch die sanfte, gut bekömmliche und leichte Ernährung nehmen unsere Gäste oft auch ab.

Wie oft sollte man eine Panchakarma-Kur machen?

Die alten Schriften des Ayurveda empfehlen eine zweimalige Panchakarma-Kur im Jahr zur Erlangung eines „glücklichen und gesunden, langen Lebens“.

Heutzutage sind wir immer mehr Umweltreizen ausgesetzt. Ob physische Belastungen, wie Fast-Food, Pestizide und Strahlungen, oder psychische Belastungen, wie Stress, Informationsüberflutung und ständige Erreichbarkeit, unser Körper muss einiges über sich ergehen lassen. Gerade in der heutigen Zeit ist es deshalb wichtiger denn je, auch einmal Inne zu halten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Eine Panchakarma-Kur kann dabei helfen, sich sowohl körperlich, als auch geistig zu reinigen. Lassen Sie den Alltag hinter sich und gönnen Sie sich ein paar Tage, die nur Ihnen und Ihrer Gesundheit gehören.

Wir empfehlen daher eine Kur mindesten einmal im Jahr.

Wie viel kostet eine Panchakarma-Behandlung?

Sie können bei unseren Panchakarma-Kuren zwischen Zeiträumen von 7, 14 oder 21 Tagen – jeweils mit oder ohne Übernachtung – wählen.

Eine 7-tägige Kur ohne Übernachtung beginnt ab 600,- €, mit Übernachtung ab 1.200,- €.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant