category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Siemens iQ500 Ofen © Siemens

Technik-Clou: Schneller Kochen ohne Vorheizen

Schneller Kochen, Backen, Aufbacken: Die neuen Backöfen und Herde aus der iQ500-Reihe von Siemens umgehen das Problem der Wartezeit beim Vorheizen durch innovative Technologien – und überzeugen zusätzlich durch Bedienkomfort und Style.


In Kooperation mit Siemens


Wer kennt nicht diese Abende nach einem anstrengenden Tag, an denen man sich nichts sehnlicher wünscht, als einfach nur auf der Couch zu liegen, Pizza zu essen und die aktuelle Folge der Lieblingsserie zu schauen? Gerade in solchen Momenten möchte man natürlich keine Minute zu viel damit verschwenden, in der Küche zu stehen und Essen zuzubereiten oder auf dieses zu warten, während es im Ofen gart. Viel lieber möchte man doch möglichst schnell den knusprigen Leckerbissen auf dem Teller haben. Umso ärgerlicher ist da die endlos scheinende Wartezeit, während der Backofen erst einmal aufheizen muss.

Tiefkuehlpizza

Siemens Backofen iQ500: Perfekt für Schnellkocher und Gourmets

Kein Vorheizen dank coolStart-Funktion

CoolStart Siemens iQ500

Eine besonders komfortable Lösung für lange Wartezeiten in der Küche bietet Siemens mit den iQ500 Herden und Backöfen. Ausgewählte Modelle der Serie umgehen dank innovativer coolStart-Funktion das Problem der Wartezeit, da bei der Zubereitung von Tiefkühlprodukten kein Vorheizen mehr nötig ist. Bis zu zehn Minuten spart man im Gegensatz zu Modellen ohne diese Funktion. Einfach die auf der Verpackung angegebene Zeit eingeben, Tiefkühlgericht in den Ofen geben, fertig – und zwar ohne Extra-Wartezeit!

Und wenn der Ofen doch einmal vorgeheizt werden soll, dann kommt die Schnellaufheizungs-Funktion von Siemens zum Einsatz, über die alle Backöfen und Herde der iQ500-Serie verfügen. In nur etwa fünf Minuten erwärmt sich der Ofen auf die gewünschte Back- oder Kochtemperatur – ohne dabei mehr Energie zu verbrauchen als herkömmliche Backöfen oder Herde.

Komfortable Zubereitung von aufwendigen Gerichten

Siemens iQ 500 Backofen

Man muss auch gar kein Kochprofi mehr sein. Wer bei der Zubereitung auf Nummer Sicher gehen möchte, dem hilft die cookControl-Funktion: Bei den Backöfen unterstützen bis zu 30 Automatikprogramme und bei den Herden bis zu 40 die perfekte Zubereitung von Fleisch und Fisch.

Siemens iQ500 Vario Clip

Die Vario Clip Auszüge können beliebig im Ofen eingesetzt und herausgenommen werden – und auf diese Weise auch Platz für große Braten machen.

Nie mehr Backofen schrubben dank activeClean

activeclean Siemens iQ500

Durch das Pyrolyse-Reinigunssystem gehört lästiges Backofen-Schrubben der Vergangenheit an.

Eingebackene Speisereste wegschrubben: Wir können uns wohl alle schönere Tätigkeiten vorstellen. Nicht nur das Vorheizen, auch die Reinigung des Backofens ist sowohl zeitaufwendig als auch lästig. Hier bietet Siemens ebenfalls eine Lösung dank integrierter activeClean-Funktion. Per Knopfdruck zerfallen Essensreste im Ofen durch sehr hohe Temperaturen zu Asche (Pyrolyse) und lassen sich so ohne großen Aufwand mit einem feuchten Lappen entfernen – das spart nicht nur Zeit, sondern auch Ärger.

Und zu guter Letzt überzeugen die Backöfen und Herde der iQ500-Serie nicht nur durch ihre Funktionen, sondern auch durch ihr extravagantes Design. Die lightControl-Funktion der Backöfen lässt das ausgewählte Bediensymbol in einem edlen blauen Licht erstrahlen – während sich der Versenkknebel der Herde perfekt in die Bedienblende einfügt, wenn er nicht benutzt wird. Ein echter Blickfang in der modernen Küche!

Siemens iQ 500 Ofen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant