category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
gemueseuppe ©Pawel Strykowski | Dreamstime.com

Schlank und satt mit Wintersuppen

Besonders im Winter tut eine warme Suppe gut – und dabei kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Denn Suppen sind im Winter nicht nur eine gute Möglichkeit sich aufzuwärmen, sondern auch das perfekte Essen, um abzunehmen. Und auch in der kalten Jahreszeit gibt es in Deutschland einige Gemüsesorten, mit denen man leckere und gesunde Suppen zubereiten kann.

Schlank durch Suppen – im Schlaf!

Leichte Suppen werden nicht ohne Grund von Verfechtern der “Schlank-im-Schlaf-Bewegung” besonders gerne abends gegessen. Durch den in der Regel recht niedrigen Fett- und hohen Ballaststoffgehalt eignen sich Suppen besonders gut für ein leichtes Abendessen. Hierzu werden oft Gemüsesuppen, wie zum Beispiel Rote-Beete-, Brokkoli-, oder Möhrensuppen verwendet. Durch ihre wärmende Wirkung regen sie außerdem die Verdauung an und besitzen in der Regel weniger Kalorien als eine feste Mahlzeit.

Die Kohlsuppen-Diät

Suppen sind ein bekanntes Mittel, um Gewicht zu verlieren. Besonders die Kohl-Suppen-Diät ist bereits seit einigen Jahrzehnten nicht mehr aus dem Diät-Bereich wegzudenken. Im Winter bietet sich diese Suppe an, denn gerade in der kalten Jahreszeit gibt es in Deutschland eine große Anzahl an Kohlsorten, von denen sich die meisten gut für die Zubereitung von Suppen eignen. Ob eine klassische Weißkohlsuppe oder eine Chinakohl-Suppe mit Kokosmilch – Kohlsuppen bieten eine Menge Möglichkeiten, mit Genuss abzunehmen. Der Vorteil der Kohlsuppen-Diät: Man darf so viel von der Suppe essen, wie man möchte, während gleichzeitig ein schneller Abnehmerfolg versprochen wird. Ein weiterer Vorteil von Kohl ist außerdem, dass er schnell und nachhaltig satt macht und man Heißhungerattacken lange unterdrücken kann.

 

Schlank und satt durch Wintersuppen

Linsensuppen schmecken lecker und helfen beim Abnehmen.

Wintergemüse für gesunde Suppen

Wer gerne heimisches Gemüse isst und denkt, dass es im Winter nur wenige Sorten gibt, mit denen man eine leckere und gesunde Suppe zubereiten kann, sollte sich einmal mit den typischen Wintergemüse-Sorten beschäftigen. Es gibt durchaus auch im Winter Gemüsesorten, die in Deutschland angebaut werden können, wie zum Beispiel

  • Topinambur
  • Schwarzwurzeln
  • Pastinaken
  • Wirsing
  • Sellerie
  • Kohl

Mein Tipp:

Bei einer Diät mit Gemüsesuppen sollte darauf geachtet werden, ausreichend Protein aufzunehmen. Dies kann beispielsweise durch das Hinzufügen von Fisch, magerem Fleisch oder Tofu geschehen. Auf diese Weise bleibt die Suppe gesund und leicht und besitzt trotzdem wichtige Inhaltsstoffe, die der Körper benötigt, um gesund und fit zu bleiben.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant