category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
one-pot

One Pot Gerichte – Alleskönner Schmortopf

One Pot Gerichte sind zur Zeit ein beliebter Koch-Trend – und das aus gutem Grund: Das Essen ist lecker und in Nullkommanichts zubereitet. Wir zeigen dir, wie du schnell und einfach Gerichte aus nur einem Topf zubereitest.

Wenn du nicht gerne abwäschst, wirst du diese Zubereitungsmethode lieben: One Pot Gerichte benötigen nämlich, wie der Name schon sagt, nur einen Topf. Die Zutaten werden, je nach ihrer Kochdauer, nach und nach hinzugegeben und dann zusammen fertig gekocht. So hast du im Nu ein leckeres, einfaches und gesundes Essen gezaubert. Der Klassiker unter den One Pot Gerichten ist der Eintopf, doch es gibt auch viele andere Möglichkeiten, Essen nur in einem Topf zuzubereiten.

Vorteile von One Pot Gerichten

  • wenig Geschirr
  • kurze Zubereitungsdauer
  • intensiver Geschmack
  • leichtes Zubereiten

One Pot Essen als Party-Hit

Für Feste und Feiern jeglicher Art ist die One Pot Methode perfekt geeignet. Denn du musst dir im Vorhinein nur wenig Gedanken über die Zubereitung des Essens machen – einfach alle Zutaten zerkleinern und vermischen, den Rest erledigt dann der Topf. Und du kannst dich ganz und gar auf die Vorbereitung deiner Party konzentrieren. Besonders beliebte One Pot Gerichte für Partys sind unter anderem

  • Chili con Carne; oder die vegetarische Variante Chili sin Carne
  • Kichererbsen-Curry
  • Linsen Dhal mit Süßkartoffeln
  • One Pot Mac and Cheese

Perfektes One Pot Utensil: Der Schmortopf

Schmortöpfe werden oft auch als Bräter bezeichnet und sollten in einer Küche, in der gesund und abwechslungsreich gekocht wird, nicht fehlen. Denn durch das Schmoren der Zutaten bei geringer Temperatur bleibt nicht nur der Geschmack, sondern auch die wichtigen Nährstoffe in den Lebensmitteln enthalten. Mit einem backofenfesten Bräter kann man nicht nur Essen auf dem Herd, sondern auch im Ofen zubereiten.

One Pot für Pasta-Fans

Auch wenn du Pasta liebst, sind One Pot Gerichte genau das Richtige für dich. Dadurch, dass alle Zutaten zusammen gekocht werden, saugen sich die Nudeln während des Kochens mit Sauce voll – was zu einem noch intensiveren Geschmackserlebnis führt. Auch Kochmuffel kann man von dieser Zubereitungsart überzeugen: Es werden einfach alle Zutaten, die in das Gericht kommen in den Topf gegeben und gekocht. Bei der klassischen Variante von Spaghetti mit Tomatensauce werden dafür einfach die zerkleinerten Tomaten, Knoblauch, Gewürze die Nudeln und das Wasser zusammengegeben und gekocht – fertig ist die perfekte italienische Pasta.

one-pot-pasta

One Pot Pasta ist besonders geschmacksintensiv, da sich die Nudeln während des Kochens mit der Sauce vollsaugen.

Variationen der One Pot Pasta

Natürlich kann das Rezept je nach Belieben abgeändert werden. Statt Tomaten und Knoblauch können zum Beispiel auch Brokkoli und Spargel oder Hühnchen und Champignons genommen werden. Deiner Phantasie und deinem persönlichen Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt! Allerdings solltest du beachten, dass die Kochzeit je nach verwendetetem Gemüse variiert. Auch die Nudeln werden, ja nach Dicke, unterschiedlich lange gekocht. Wenn du eine Low Carb Diät machst, kannst du statt der Nudeln Gemüsepasta, zum Beispiel Zuchininudeln, verwenden. Dadurch verkürzt sich auch die Kochzeit. (Gesunde Pasta-Alternativen aus Vollkorn und Gemüse)

Tipps für die pefekte One Pot Pasta

  • damit die Zutaten zur selben Zeit durch sind, solltest du sie in gleich große Würfel schneiden
  • Bei Nudeln mit Tomatensauce gilt: Für 500 Gramm Nudeln brauchst du einen Liter Brühe und 400 Gramm Tomaten
  • Die Brühe kannst du zum Teil auch durch Sahne oder Creme Fraiche ersetzen, dadurch wird die Pasta noch cremiger
  • das Ganze muss nur etwa 10 Minuten gekocht werden – dabei Umrühren nicht vergessen – und fertig ist die perfekte Pasta!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant