category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Omega-3-Fettsaeuren sind vor allem in fettigem Fisch enthalten. © IGphotography – gettyimages

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fetten und können nicht vom Körper hergestellt werden.

Omega-3-Fettsäuren sind bei einer Vielzahl von Prozessen im Körper nötig. Sie werden benötigt bei der Hormonproduktion, beim Zellstoffwechsel, bei der Eiweißsynthese, bei der Vermeidung von Entzündungen und beim Schutz vor Infektionen, bei der Feuchtigkeitsversorgung von Haut und Haaren, bei der Bildung von Abwehrzellen und bei der Versorgung der Gelenke mit Schmierstoffen. Zudem spielen sie eine extrem wichtige Rolle für den Herz-Kreislauf.

Ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren kann sich mit Muskelschwäche, schlechter Konzentration, schlechter Wundheilung, strohigem Haar, trockener Haut und Lichtempfindlichkeit bemerkbar machen.

Reich an Omega-3-Fettsäuren sind fettige Fischarten wie Lachs, Makrele und Hering sowie diverse Speiseöle wie beispielsweise Leinöl.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant