category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Alkoholfreie Cocktails werden Mocktails genannt. ©stock.adobe.com/nolonely

3 leckere Mocktail-Rezepte zum selber machen

Du bist verrückt nach leckeren Cocktails, willst aber auf Alkohol verzichten? Kein Problem! Mocktails sind der neuste Trend und machen sich nicht nur auf Partys gut, sondern auch einfach für zwischendurch.

Was ist ein “Mocktail”?

Das Wort “Mocktail” ist eine Neuschöpfung aus Cocktail und dem Englischen “to mock”, was soviel heißt wie vortäuschen oder nachahmen. Und das aus dem Grund, weil Mocktails zwar größtenteils aus den selben Zutaten wie normale Coktails zusammengemischt werden, jedoch auf die Zugabe von Alkohol verzichtet wird. Die Zutaten der oft auch als “Virgin” bezeichneten, alkoholfreien Cocktails entsprechen oft, bis auf die Alkoholzugabe, Eins zu Eins dem alkoholhaltigen Vorbild. Vor allem, wenn dieser in der Originalversion mit dezent schmeckenden Alkoholsorten gemixt wird, können diese in der Regel einfach weggelassen werden, ohne dass auf den typischen Geschmack des Cocktails verzichtet werden muss. Wenn der Alkohol eine essentielle und geschmacksgebende Zutat im Cocktail ist (beispielsweise Fruchtlikör), wird diese meist durch ähnlich schmeckende Komponenten wie Sirup oder Saft ersetzt.

Viel mehr als nur ein Cocktail-Ersatz

Doch die leckeren Cocktails sind nicht nur etwas für Schwangere und Kinder, sie sind mittlerweile zu einer echten Wissenschaft geworden. Denn um einen guten Mocktail zu kreieren, bedarf es mehr, als nur den Alkohol wegzulassen. Die Geschmacksnuancen müssen, genau wie bei den alkoholhaltigen Varianten, sorgfältig abgestimmt werden, um einen harmonischen Geschmack zu erreichen. Auch Gesundheitsbewusste kommen bei Mocktails voll auf ihre Kosten, denn oft werden frische Kräuter und Früchte benutzt.

3 leckere Mocktail Rezepte zum selber machen

Mit unseren leckeren Rezeptideen kannst du dir die leckeren Kreationen ganz leicht zu Hause selbst machen.

Virgin Pina Colada

Ein ebenso einfaches wie leckeres Rezept ist die Virgin Pina Colada. Durch ihre exotischen Zutaten kannst du dir ganz einfach Urlaubsfeeling nach Hause holen. Doch Kalorienzähler aufgepasst: Das Getränk ist ebenso lecker wie reichhaltig und kann in Bezug auf seine Kalorien einen ganzen Nachtisch ersetzen. Der Vorteil des exotischen Mocktails ist, dass du nur wenige Zutaten brauchst. Für eine alkoholfreie Pina Colada benötigst du lediglich Kokosmilch und entweder eine frische süße Ananas oder gezuckerte Ananasstückchen aus der Dose sowie einige Eiswürfel.  Das Ganze in einem Mixer vermischen und die Eiswürfel sowie optional noch einige Ananasstückchen zum Dekorieren auf den Drink drapieren – fertig!

Alkoholfreier Pina Colada Mocktail

Pina Colada schmeckt auch alkoholfrei als Mocktail.

Alkoholfreier Caipirinha

Bei der alkoholfreien Variante des Caipirinhas kannst du die 5 cl Zuckerrohrschnaps einfach durch 500 ml Ginger Ale ersetzen. Da Ginger Ale schon süß ist, kannst du den Zucker auf 1-2 Teelöffel reduzieren. Dann einfach noch eine Limette vierteln und zusammen mit etwas Limettensaft und Crushed Ice vermischen und fertig ist der leckere alkoholfreie Cocktail für zu Hause.

Caipirinha

Caipirinha ist ein erfrischender Cocktail, der auch ohne Alkohol schmeckt.

Virgin Bloody Mary

Für alle, die es weniger süß und lieber etwas herzhafter mögen, ist die Virgin Bloody Mary genau das Richtige. Die alkoholfreie Version der Bloody Mary kommt ohne große Veränderungen gegenüber dem Original aus. Für den leckeren Cocktail brauchst du 200 ml Tomatensaft, einen Spritzer Tabasco und Worcester-Sauce, etwas Salz und Pfeffer und für die Garnitur Stangensellerie.

Bloody Mary

Für alle, die es lieber salzig mögen, empfiehlt sich eine Virgin Bloody Mary.

Wenn es kein Mocktail sein soll und du es lieber fruchtig magst, dann wäre das hier auch eine Idee:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant