category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Low Carb Meal Prep © Webedia GmbH

Meal Prep: 5 Einfache Low Carb-Rezepte zum Mitnehmen

Bei einer Low Carb Ernährung ist es nicht immer einfach, unterwegs kohlenhydratarmes Essen zu finden. Koch-Mit zeigt deshalb gesunde und schnelle Low Carb Meal Prep Rezepte zum Mitnehmen fürs Büro, die Schule oder das nächste Picknick im Grünen.

Meal Prep und Low Carb

Vor allem, wenn du in deinem Alltag viel Stress durch Schule, Studium oder den Beruf hast, ist Meal Prep eine tolle Möglichkeit, trotzdem eine gesunde und ausgewogene Ernährung beizubehalten. Und wenn du dich Low Carb ernährst, kannst du durch das mitgebrachte Essen zusätzlich sicherstellen, dass deine Ernährung auch wirklich kohlenhydratarm ist. Denn das ist oft gar nicht so einfach, da du bei der Low Carb Ernährung nicht nur auf die offensichtlichen Kohlenhydrate im Essen achten musst, sondern auch auf versteckten Zucker, z. B. in Ketchup, verzichten solltest.

Meal Prep Ernährungsplan

Wenn du für ein paar Tage vorkochen möchtest, macht es Sinn, wenn du dir vorher einen Plan machst. Beispielsweise kann ein Low Carb Ernährungsplan dabei helfen, für jeden Tag passende Mahlzeiten einzuplanen. Auf diese Weise weißt du auch, was du vor dem Kochen einkaufen musst und kannst entspannter planen. Wir zeigen dir unsere liebsten Meal Prep Rezepte für die Low Carb Ernährung.

Video: Top 5 Low Carb Meal Prep Gerichte

Low Carb Meal Prep Rezepte

Griechischer Quinoa Salat

griechischer quinoa salat

Quinoa ist der perfekte Low Carb Ersatz für Reis und anderes Getreide. Zusammen mit den Zutaten eines klassischen griechischen Salats und etwas frischen Grüns erhältst du ein sättigendes, gesundes und kohlenhydratarmes Mittagessen für Unterwegs.

Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa
  • 200 g Feta
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Handvoll grüner Blattsalat
  • Etwas Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Quinoa nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen. Feta in kleine Würfel schneiden und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Quinoa, Feta, Zwiebeln und die schwarzen Oliven in eine Schüssel geben und verrühren. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in ein Schraubglas geben, den Deckel aufsetzen und gut schütteln. Das Dressing und etwas frischen Thymian über den Salat geben und gut verrühren. Eine Handvoll grünen Blattsalat in einer separaten Aufbewahrungsdose (oder bei einer Bento Lunchbox in einem separaten Fach) mitnehmen und vor dem Essen über den Quinoa Salat geben. Etwas Extra-Dressing in ein Schraubglas füllen und vor dem Essen über den Salat und das Blattgrün träufeln.

Exotischer Hähnchen Avocado Salat mit Currydressing

Hähnchen Avocado Mango Salat mit Currydressing

Dieser exotische Salat ist ebenso einfach zubereitet wie lecker. Außerdem macht er satt und gibt dir ausreichend Energie für den Tag – ein idealer Lunch-Begleiter fürs Büro.

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 2 Hähnchenbrüste, gebraten
  • 1 Mango
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer
  • neutrales Pflanzenöl (z. B. Raps)
  • 1 EL Agavensirup
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung

Die Avocado und die Mango schälen und würfeln. Das Hühnerbrustfilet braten, abkühlen lassen und ebenfalls in Würfel schneiden. Alles zusammen in eine Salatschüssel geben. In einem Schraubglas oder Weckglas das Currypulver, das Öl, den Saft einer halben Zitrone und den Agavensirup zusammenmischen. Den Deckel aufsetzen und gut schütteln. Das Dressing über den Salat geben und umrühren.

Blumenkohl-“Reis” mit Möhren und Lauch

Blumenkohl Reis mit Möhren und Lauch

Blumenkohl ist der perfekte Reisersatz für die Low Carb-Ernährung, da er kaum Kohlenhydrate besitzt. Zusammen mit Lauch und Knoblauch schmeckt die Low Carb “Reis”-Pfanne deftig lecker, ist super schnell zubereitet und auch kalt ein Genuss!

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Stangen dünn geschnittener Lauch
  • 3 Möhren, geraspelt
  • 1 Esslöffel Traubenkernöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Blumenkohlröschen in einer Küchenmaschine zerkleinern, bis sie die Größe von Reiskörnern haben. Das Traubenkernöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch zusammen mit dem klein geschnittenen Lauch darin andünsten. So lange dünsten, bis der Lauch weich ist. Dann die Möhrenraspel und den Blumenkohl-Reis hinzufügen und einige Minuten mitbraten, bis er weich ist. Nicht zu lange kochen, sonst wird der Blumenkohl matschig. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnelen Zoodles

Low Carb Zucchini Nudeln mit Garnelen

Zoodles – sprich Spiralnudeln aus Zucchini – sind besonders beliebt unter den Verfechtern der Low Carb Ernährung, denn sie besitzen kaum Kohlenhydrate und können trotzdem wie normale Nudeln aus Getreide verwendet werden. In Kombination mit Cocktailtomaten, Weißwein und Sahne bekommen sie einen exquisiten Touch, der jede Feinschmeckerzunge erfreut – und trotzdem super schnell zubereitet ist.

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 100g Cocktailtomaten
  • 150 g gekochte Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Zucchini, spiralisiert
  • 50 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, darin die halbierten Cocktailtomaten kurz anbraten. Den Knoblauch mit einem Messer andrücken und klein schneiden. In die Pfanne zu den Tomaten geben und kurz mitbraten. Die Garnelen hinzugeben und mit Weißwein ablöschen. Die Zoodles dazu geben und kurz mitköcheln lassen. Nicht zu lange auf dem Herd lassen, da Zucchininudeln schnell matschig werden.

Schnelle Karotten-Pommes mit Thymian

Karottenpommes mit Thymian

Karottenpommes sind eine gesunde und leckere Abwechslung zu Kartoffelpommes. Da sie weniger Kohlenhydrate als Kartoffeln besitzen, sind sie perfekt für die Low Carb Ernährung geeignet.

Zutaten

  • 3 Möhren
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Frische Thymianblättchen nach Belieben

Zubereitung

Die Möhren schälen und in Pommesform schneiden. In einer Schüssel den Honig mit den Gewürzen und dem Thymian vermischen. Die Karottenpommes in die Schüssel geben und mit der Marinade vermischen. Die Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und dabei ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Pommes lassen, damit sie nicht weich werden.

Noch mehr leckere Low Carb Rezepte findest du hier

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant