category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Matcha Tee

Matcha

Matcha ist längst kein typisch japanisches Getränk mehr. Auch in Deutschland ist der Tee mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Matcha zeichnet sich besonders durch seine intensive grüne Farbe aus. Diese entsteht, weil die Tencha-Pflanzen vor ihrer Ernte einige Wochen mit Tüchern beschattet werden. Dies bewirkt, dass besonders viel Chlorophyll gebildet wird und sich die Blätter in einem tiefen Grün färben. Anders als bei anderem grünen Tee werden die Blätter nicht mit kochendem Wasser übergossen und kurz ziehen gelassen, sondern als Pulver komplett mit dem Wasser vermischt und getrunken. Um einen optimalen Teegeschmack zu erreichen, wird das Pulver mit 80 Grad heißem Wasser übergossen. Kenner schlagen die Mischung dann mit einem Bambusbesen auf, damit sich Beides optimal vermischt. Das edle Matcha-Pulver hat allerdings durchaus seinen Preis. 30 Gramm Matcha können bis zu 50 Euro kosten, je nach Sorte und Qualität. Je höher die Qualität des Tees desto weniger bitter ist er. Sein Geschmack erinnert leicht an Algen. Viele Kenner schwören nicht nur auf seinen leckeren Geschmack, sondern auch auf die gesunden Inhaltsstoffe des Tees. Da bei konventionellem Matcha-Tee Pestizid-Rückstände möglich sind, sollte man möglichst auf die Bio-Varianten zurückgreifen. Der Tee enthält verschiedenen gesunde Inhaltsstoffe, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, die vor Krebs schützen können. Allerdings enthält er auch Oxalsäure, die die Aufnahme von Eisen, Magnesium und Calcium hemmen kann, weshalb von einem übermäßigen Verzehr durch Ernährungsexperten abgeraten wird.

Außer zum Essen, gibt es für Matcha noch viele andere nützliche Verwendungsmöglichkeiten – z. B. als Gesichtsmaske:

 

Weiterführende Rezepte zum Thema “Matcha”:

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant