category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Länger frische Lebesmittel im Kühlschrank ©stock.adobe.com/Anna Om

Länger frische Lebensmittel mit dem richtigen Kühlschrank

Wer kennt es nicht: Der Frischkäse ist verschimmelt, bevor er überhaupt aufgemacht wurde, der Salat macht bereits nach einigen Tagen schlapp und auch die Kirschen aus Omas Garten sind vergammelt, bevor du sie aufessen konntest. Lebensmittelverschwendung ist ein großes Problem in unserer westlichen Gesellschaft. Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen diese Verschwendung ist die richtige Lagerung der Lebensmittel. Ein hochwertiger Kühlschrank kann bei diesem Problem behilflich sein.

Lebensmittelverschwendung effektiv vermeiden

In Deutschland werden pro Sekunde 313 Kilogramm Lebensmittel weggeschmissen. Während in einigen Ländern Lebensmittelknappheit herrscht, landet bei uns ein Großteil des Essens im Müll und nicht im Kochtopf. Und das ist nicht nur ethisch und gesamtökonomisch ein Problem, es bedeutet auch für jeden Einzelnen einen enormen finanziellen Verlust. Ein Vier-Personen-Haushalt verliert jedes Jahr etwa 940 Euro durch abgelaufene Lebensmittel. Die richtige Lagerung der Lebensmittel ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen diese Verschwendung.

Vitamin- und Aromaverlust durch längere Lagerung

Wenn Obst und Gemüse über einen längeren Zeitraum hinweg gelagert wird, verliert es nicht nur an Geschmack und Aussehen, auch der Nährstoffgehalt sinkt. Werden frisches Obst und Gemüse bei Raumtemperatur gelagert, können pro Tag bis zu 50 Prozent der enthaltenen Vitamine verloren gehen. Spinat beispielsweise besitzt bei einer Lagerung um die 20 Grad nach zwei Tagen nur noch ein Viertel seines ursprünglichen Vitamingehalts. Wird er jedoch im Kühlschrank bei etwa 8 Grad aufbewahrt, sind nach zwei Tagen immerhin noch etwa 70 Prozent der Nährstoffe enthalten. Die richtige Lagerung kann also nicht nur zur längeren Haltbarkeit der Lebensmittel beitragen, sondern auch dafür sorgen, dass mehr Nährstoffe im Lebensmittel erhalten bleiben.

Kältezonen im Kühlschrank – Tipps zur richtigen Lagerung

Ein wichtiger Schritt zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung ist die richtige Lagerung der Nahrungsmittel. Da kalte Luft schwerer ist und deshalb nach unten sinkt, ist es im unteren Bereich des Kühlschanks am kältesten. Deshalb sollten hier die Nahrungsmittel gelagert werden, die besonders empfindlich sind, wie zum Beispiel Ei, Fisch und Fleisch. Gemüse und Obst wird am besten in der Schublade am Boden des Kühlschranks aufbewahrt. Doch nicht jede Obst- und Gemüsesorte eignet sich für die Lagerung im Kühlschrank: Südfrüchte und Zitrusfrüchte sowie mediterrane Gemüsesorten wie Paprika, Zucchini und Tomate sind kälteempfindlich und sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Suedfruechte und Zitrusfruechte

Südfrüchte und Zitrusfrüchte sind sehr kälteempfindlich und sollten daher nicht im Kühlschrank gelagert werden.

Bakterienschleuder Kühlschrank

Doch nicht nur Wärme und die falsche Lagerung können Lebensmittel schneller schlecht werden lassen, auch Bakterien und Schimmelsporen tragen dazu bei. Im Kühlschrank gelagerte Lebensmittel können wahre Bakterienherde sein. Vor allem unverpacktes Obst und Gemüse bringt oft Bakterien in den Innenraum, die sich dort, besonders wenn die Temperatur nicht niedrig genug eingestellt ist, ungehemmt vermehren können. Das kann dazu führen, dass Lebensmittel schneller verderben – beispielsweise, wenn sich Schimmelsporen ansammeln. Damit Lebensmittel länger genießbar bleiben und Krankheiten vermieden werden, sollte der Kühlschrank deshalb regelmäßig – am besten alle zwei bis vier Wochen – gereinigt werden.

Bauknecht ProFresh Technologie: Schluss mt Schubladendenken

Um die längere Haltbarkeit von Lebensmitteln zu unterstützen, hat Bauknecht eine Technologie für den Kühlschrank entwickelt, mit der Lebensmittel länger frisch bleiben. Durch die ProFresh-Sensoren reguliert der Kühlschrank die Temperatur und Feuchtigkeit im gesamten Innenraum. Bei häufigem Öffnen der Kühlschranktüren sorgen die Sensoren dafür, dass die Temperatur möglichst schnell wieder ausgeglichen wird. Dadurch bleiben die Lebensmittel nicht nur wesentlich länger frisch, sondern sie behalten auch ihr Aroma und ihr Aussehen länger als in einem herkömmlichen Kühlschrank. Weiterer Vorteil: Empfindliche Lebensmittel müssen nicht in der Schublade, sondern können bequem im gesamten Kühlschrank gelagert werden!

Kühlen für Profis: Der Bauknecht KGDB 20 A3+ IN Kühlschrank mit ProFresh Technologie

Bauknecht_KGDB

Ausgestattet mit dieser Technologie sorgt die Bauknecht KGDB 20 A3+ IN Kühlgefrierkombination für eine optimale Haltbarkeit von Lebensmitteln. Die im Kühlschrank integrierte FreshBox wird mit der kältesten Luft versorgt. Dort herrschen Temperaturen zwei bis drei Grad unter der Temperatur im Innenraum – das ideale Klima für leicht verderbliche Lebensmittel wie Fisch oder Fleisch, die hier auch ohne Abdeckung lange frisch und ansehnlich bleiben.

Auch Starkoch Ralf Jakumeit hat die ProFresh Gefrierkombi einmal genauer unter die Lupe genommen:

Hygienischer Kühlschrank durch antibakterielles Filtersystem

Doch nicht nur das intelligente Belüftungssystem trägt zur längeren Haltbarkeit der Lebensmittel bei, auch der Hygiene+Filter hilft dabei, dass die Nahrung länger frisch bleibt, als in Kühlschränken ohne diese Ausstattung. Der Filter sorgt dafür, dass die Luft im Kühlschrank permanent von 99 Prozent aller Bakterien, Keime und schlechten Gerüchen befreit wird. Als erster offiziell von der Landesgewerbeanstalt (LGA) Nürnberg zertifizierter Hygiene-Filter mit nachgewiesener antibakterieller Wirkung sorgt er dafür, dass Lebensmittel länger frisch und genießbar bleiben.

Energieeffizineklasse A+++ schont den Geldbeutel

Und nebenbei ist der Kühlschrank auch noch ein echter Stromsparer. Mit der besten Energieeffizienklasse A+++ ausgestattet, verbraucht der Kühlschrank etwa halb so viel Strom wie ein Kühlschrank der Energieklasse A+. Dadurch schont er nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Ein echtes Allroundtalent!

Geld sparen mit dem Bauknecht ShoppingBonus

Ein zusätzlicher Bonus: Wer bis zum 30.06.2017 ein ausgewähltes Aktionsprodukt von Bauknecht bei MediaMarkt kauft, erhält den Bauknecht ShoppingBonus – eine PrePaid MasterCard® mit Guthaben, das innerhalb des Aktionszeitraums deutschlandweit eingelöst werden kann. Zum ProFresh Kühlschrank erhält man 50 Euro Guthaben auf die Karte. Weitere Infos zur Aktion findest du hier.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der Koch-mit-Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant