category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Seefisch und Meeresfruechte sind reich an Jod ©fcafotodigital – gettyimages

Jod

Jod ist ein Spurenelement, welches dem Organismus über die Nahrung zugeführt werden muss.

Jod ist ein Bestandteil der Schilddrüsenhormone und damit bei einer Vielzahl an Stoffwechselvorgängen besonders wichtig. Allerdings kommt Jod im menschlichen Organismus nicht natürlich vor und muss somit mit der Nahrung aufgenommen werden. Ein Großteil des aufgenommen Jods wird in der Schilddrüse verarbeitet, wo Zellenwachstum und -teilung gesteuert werden.

Ein Mangel an Jod macht sich an einer vergrößerten Schilddrüse erkennbar, auch Gewichtsschwankungen und Temperaturtoleranz können die Folge sein. Bei Neugeborenen kann ein Jodmangel zu Entwicklungsstörungen führen.

Reich an Jod sind Seefisch und Meeresfrüchte, aber auch Milch, Eier und Lebensmittel, die mit Jodsalz gewürzt werden (z.B. Brot).

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant