category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Instant Pot © getty images/ siims

Gehypter Schnellkochtopf: Darum sind alle verrückt nach Instant Pots

Auf Kochblogs und Social Media Kanälen kommt man nicht mehr an ihnen vorbei: Der Hype um Instant Pots ist nun auch in Deutschland angekommen. Doch was ist das Geheimnis des elektrischen Schnellkochtopfs?

Woher kommt der Instant Pot?

Als “Instant Pot” dürfen nur die Geräte der gleichnamigen Firma bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um einen elektrischen Schnellkochtopf, der durch Druck Speisen in Rekordzeit zubereitet. Die Instant Pot Company hat ihren Sitz in Ottawa und wurde 2009 von drei kanadischen Ingenieuren gegründet. Seit 2010 ist das Gerät auf dem Markt  – und verzeichnet seitdem eine stetig wachsende Erfolgsgeschichte mit enormen Verkaufszahlen. Doch warum ist das Internet so verrückt nach diesem elektrischen Kochtopf?

Das Geheimnis des beliebten Pots

Günstiger als der Thermomix

Ein Vorteil des Geräts und sicherlich auch ein Grund für seine große Beliebtheit ist zum einen der unschlagbare Preis. Zum Beispiel im Vergleich zum Thermomix, für den man schon einmal an die 1000 Euro ausgeben muss. Instant Pots sind da in einem deutlich niedrigeren Preissegment angesiedelt – ca. 200 Dollar zahlt man derzeit inklusive Versand aus den USA. In Europa kann man leider noch keins der Geräte bekommen. Und auch per Bestellung aus dem Ausland sieht es momentan eher schlecht aus. Aufgrund des großen Hypes sind die Geräte derzeit auf allen gängigen Online-Plattformen ausverkauft.

Kartoffeln und Reis kochen in Rekordzeit

Durch das Kochen unter hohem Druck wird natürlich eine Menge Zeit gespart. Kartoffeln beispielsweise brauchen im Instant Pot nur 7 Minuten, bis sie gar sind, Reis knapp 10 Minuten. Doch nicht nur die Zeit ist ein großer Pluspunkt des Geräts. Auch die Zubereitung des Essens wird mit dem Instant Pot zum Kinderspiel. Der Pot ist selbstverständlich nicht nur etwas für Koch-Laien, praktisch ist es natürlich für jedermann, dass man sich kaum um das Kochen kümmern muss. Die Zutaten werden einfach in den Pot gegeben, die entsprechende Taste gedrückt – viel mehr muss dann auch nicht mehr gemacht werden. Dafür kann das Gerät umso mehr: Kochen, Braten, Backen und sogar Joghurt zubereiten kann der elektrische Topf. In der Küche nimmt das Gerät zwar relativ viel Raum ein, dafür braucht man aber auch kaum andere Geräte neben dem Instant Pot.

Beliebte Rezepte für den Instant Pot

Schnelles Instant Pot Gulasch

Gulasch Instant Pot

Zutaten

  • 500 g Rindergulasch
  • 1 große Karotte
  • 1 Kartoffel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Paprikapulver, süß
  • 1 TL Paprikapulver, scharf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 TL Kartoffelstärke
  • 5 EL Milch

Zubereitung

Die Kartoffel und die Karotte schälen und kleinschneiden. Das Gulasch im Instant Pot anbraten, das Gemüse und das Tomatenmark hinzufügen und weiter braten. Mit dem Rotwein ablöschen, alles vermischen und den Rotwein einkochen lassen. Dann die Gewürze hinzugeben und mit der Brühe aufgießen. Den Instant Pot schließen und 20 Minuten kochen lassen. Nach der Kochzeit den Dampf entweder sofort ablassen oder warten, bis sich der Druck nach und nach abgebaut hat. Dann den Deckel öffnen und die Milch sowie die Speisestärke hinzufügen, gut verrühren und noch einmal für 2-3 Minuten aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beispielsweise mit Spätzle, Nudeln oder Reis servieren.

Milchreis aus dem Instant Pot

Milchreis Instant Pot

Zutaten

  • 200 g Milchreis (z. B. Arborio)
  • 350 ml Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 500 ml Vollmilch
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • nach Belieben eine Handvoll Rosinen

Zubereitung

Reis, Wasser und Salz in den Instant Pot geben. Den Reis für 3 Minuten bei hohem Druck kochen. Nach dem Piepen den Druck für 10 Minuten langsam entweichen lassen. Nach 10 Minuten den restlichen Druck schnell entweichen lassen und den Pot öffnen. 380 ml Milch und den Zucker hinzufügen und alles umrühren. In einer kleinen Schüssel die Eier mit der restlichen Milch und der Vanille verquirlen. Die Mischung zu dem Reis in den Instant Pot geben. Alles kochen, bis die Mischung anfängt zu blubbern, dann den Instant Pot ausschalten und gegebenenfalls die Rosinen einrühren. Zum Servieren nach Belieben mit Zimt bestreuen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant