category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
harzer kaese ©Westend61 – gettyimages

Harzer Käse mal anders – 3 leckere Rezeptideen

Wenig Fett und viel Eiweiß. Der Harzer Käse ist die Proteinbombe unter den Milchprodukten. Wir zeigen dir mit 3 tollen Rezepten, was alles in ihm steckt.

Vorteile von Harzer Käse

Beim Gedanken an Harzer Käse kommt dir bestimmt als erstes der starke Geruch in den Kopf. Der kann auch je nach Reifegrad stark variieren – je älter der Käse, desto strenger der Geruch.

Allerdings steckt noch viel mehr als nur der Geruch in dem kleinen Sauermilchkäse, der aus Magerquark hergestellt wird. Gerade für Sportler bietet er eine hohe Eiweißzufuhr bei geringem Fettanteil. Der Proteinanteil liegt bei starken 24 Gramm pro 100 Gramm Käse – dabei hat er nur 0,5 Gramm Fett. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Kalorien, die bei gerade mal bei einem Wert von 116 pro 100 Gramm liegen. Das sind auch die Stärken vom Harzer Käse. Ein hoher Eiweißgehalt, bei wenig Fett und Kalorien. Das viele Kalzium stärkt nicht nur Knochen, Zähne und Muskeln, sondern es regt auch deine Fettverbrennung an. Ein ideales Lebensmittel bei einer Diät.

Harzer Käse

Harzer Käse ist kalorienarm, proteinreich und auf viele verschiedene Arten zubereitbar – die perfekte Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung.

Harzer Käse Rezepte

Es gibt viele unterschiedliche Zubereitungsformen für Harzer Käse. Sei es auf einem Brot, gebacken, im Salat oder in einer Suppe. Viele Puristen, die eine große Menge Eiweiß wollen, essen den Harzer Käse ohne Beilage einfach so. Wir zeigen dir drei unterschiedliche Rezepte, wie du den Käse lecker zubereiten kannst.

Harzer Käse mit Schwarzbrot und Avocado

Dieses Rezept ist nahrhaft und versorgt dich mit vielen wichtigen Nährstoffen. Die Avocado enthält gesunde pflanzliche Fette, reichlich Vitamine und macht dich lange satt. Also ideal für dein Frühstück am Morgen.

2 Rollen Harzer Käse und ½ Apfel in Scheiben schneiden. ½ Avocado pürieren und mit je einem Teelöffel Senf, Honig, Olivenöl und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mehr Schärfe haben will, gibt noch Chili-Gewürz dazu. 2 Scheiben Schwarzbrot mit der Avocado bestreichen. Eine Hälfte mit Käse und Apfelscheiben belegen. Zweite Scheibe darauf legen, halbieren und fertig.

Pikanter Harzer Käse Salat mit Gewürzgurken

Mit Senf und Gewürzgurken schmeckt der Harzer Käse besonders pikant. Wenn du ein aromatisches Mittagessen haben möchtest, dann ist diese Zubereitung genau das richtige.

100 Gramm Radieschen in dünne Scheiben schneiden. 2 Gewürzgurken abtropfen lassen und in sehr kleine Würfel hacken. 1 rote Zwiebel in feine Ringe schneiden. 1/3 Salatgurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. 100 Gramm Harzer Käse grob würfeln. 1 kleinen Friséesalt in mundgerechte Stücke zupfen. In einer Schüssel 3 EL Essig, 2 Esslöffel Olivenöl und 2 Esslöffel Gemüsebrühe mit einem Schneebesen verschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen, Zwiebeln, frische Gurke, Gewürzgurke und Käse untermischen. Alles etwa 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss Friséesalat unterheben und servieren.

Deftige Harzer Käse Kartoffel Suppe

Für die kalten Wintertage kann der Harzer Käse auch in einer Suppe verarbeitet werden. Diese schmeckt nicht nur herzhaft, sondern liefert dir auch viel Eiweiß. Ausprobieren lohnt sich.

250 Gramm Kartoffeln schälen und in kleine oder mittlere Stücke schneiden. Eine Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel hacken. 100 Gramm Schinkenspeck und 125 Gramm Lauch in dünne Streifen schneiden. In einen heißen Topf 2 Esslöffel Rapsöl geben und den Speck leicht anbraten. Nach 1-2 Minuten Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln und Lauch hinzugeben und nochmal für 2 Minuten braten lassen. 800 ML und ½ Teelöffel Kümmel hinzugeben. Nun alles für 20 Minuten köcheln lassen. 200 Gramm Harzer Käse in kleine Würfel schneiden, unterrühren, Suppe mit Salz, Pfeffer nach Geschmack würzen und sofort servieren.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant