category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
eierlikoer

Eierlikör – nicht nur an den Feiertagen ein Genuss

Besonders an Ostern, aber auch an allen anderen Tagen im Jahr wird besonders gerne Eierlikör getrunken. Für Liebhaber des Getränks gibt es außerdem noch viele weitere Möglichkeiten, wie man den Likör verwenden kann.

Woraus besteht Eierlikör?

Eierlikör ist ein alkoholisches Getränk, das aus Eiern, Zucker oder Honig hergestellt wird. Die verwendete Alkoholsorte ist in der Regel Agraralkohol oder ein Destillat wie zum Beispiel Obst- oder Kornbrand. Bei Rezepten für die Herstellung zu Hause wird in der Regel immer die Verwendung von Sahne, Kondensmilch oder Milch empfohlen. Der industriell hergestellte Eierlikör enthält jedoch in der Regel keine Milchprodukte. Sind sie doch enthalten, muss dies gekennzeichnet werden.

Eierlikörkuchen & Co. – Wofür man Eierlikör noch nutzen kann

Wer nicht genug von Eierlikör bekommen kann, der kann ihn auch im Essen verwenden. Als Zutat im Kuchen sorgt er für ein leckeres zusätzliches Aroma und einen feuchten Teig. Auch in folgenden Varationen kann man Eierlikör genießen

  • Eierlikörmuffins
  • Eierlikörtorte
  • Eierlikör Cocktail
  • Eierpunsch

Eierlikör vs. Eggnog: Das ist der Unterschied

In einigen Ländern wird statt des Eierlikörs Eggnog getrunken. Eggnog ist vor allem in den USA und Kanada beliebt und dem deutschen Eierlikör recht ähnlich. Allerdings handelt es sich hierbei eher um eine Art Punsch, die als Zutat Eierlikör enthält. Neben dem Likör besteht das Getränk noch aus Milch oder Sahne, in Deutschland ist oft noch Weißwein im Punsch enthalten.

Wie lange ist Eierlikör haltbar?

Bei selbst hergestelltem Eierlikör sollte man darauf achten, nur sehr frische Eier zu benutzen. Dann ist der Likör normalerweise ca. einen Monat haltbar. Im Supermarkt gekaufter Likör ist meistens länger haltbar, teilweise sogar bis zu einem halben Jahr. Am besten wird Eierlikör kühl und dunkel gelagert, dann hält er sich ungeöffnet sogar bis zu einem Jahr.

eierlikoer-zuckerstange

Eggnog ist besonders im englischsprachigen Raum ein beliebtes Getränk an Weihnachten.

Tipps zur Verfeinerung von Eierlikör

Wem der einfache Eierlikör zu langweilig wird, kann durch die Zugabe von nur wenigen Zutaten das Getränk ganz leicht weiterentwickeln.

Durch die Zugabe von

  • 3 Esslöffeln Nutella wird aus dem Eierlikör Haselnusslikör
  • 7 Tafeln Mint-Schokoladenblättchen entsteht Schoko-Mint-Likör
  • von Espresso wird aus dem Eierlikör Kaffeelikör
  • einem Teelöffel Zimt wird aus dem Eierlikör Zimtlikör

Mein Tipp:

Eierlikör kann als Zutat im Kuchen zu einem ganz neuen Geschmackserlebnis führen. Dafür einfach einen Schuss Likör zum Teig geben – fertig ist der Eierlikörkuchen. Aber auch in salzigen Speisen ist das Getränk durchaus empfehlenswert. Mutige Eierlikör-Liebhaber können sich an Spargel mit Eierlikör-Hollandaise wagen. Dazu einfach am Ende der Herstellung der Hollandaise Eierlikör zugeben und fertig!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant