category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
In einem Dampfgarer werden Lebensmittel schonend gegart, ©Koki Nagahama – gettyimages

Dampfgarer

Das Dampfgaren ist eine der schonendsten Garmethoden überhaupt. Mit einem Dampfgarer gelingt es dir ganz einfach.

In einem Dampfgarer können Lebensmittel besonders schonend gegart werden, sodass wichtige Vitamine und eine frische Konsistenz besser erhalten bleiben können, als beim herkömmlichen Kochen. Gegart werden die Speisen in Wasserdampf, der die Speisen permanent erreicht und so für ein gleichmäßiges Garergebnis sorgt.

Dampfgarer können mit oder ohne Druck funktionieren. Dampfgarer ohne Druck garen die Speisen schonend mit Wasserdampf bei einer Temperatur zwischen 50 und 100°C. Dies gelingt mit einem elektrischen Dampfgarer oder einem Dampfgareinsatz für den Topf. Dampfgarer mit Druck arbeiten mit Wasserdampf, der Temperaturen zwischen 100 und 120°C erreicht, und die Speisen durchgängig unter Druck gart. Vergleichbar ist das mit einem Schnellkochtopf. Die Speisen sind also doppelt so schnell gar.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant