category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Zwiebeln blondieren

Blondieren

Intensiv schmeckende Lebensmittel werden blondiert, damit sie ihre Aromen dezent abgeben.

Das Blondieren beschriebt in der Küche das kurze Anrösten von beispielsweise starken Geschmacksträgern wie Knoblauch, Zwiebeln oder Speck in heißem Fett, bis sie eine leichte Bräune bekommen oder eben „blond“ werden. So werden die Aromen aus den entsprechenden Zutaten gewonnen, ohne dass die intensiv schmeckenden Lebensmittel im schlussendlichen Gericht zu sehr in den Vordergrund treten. Der Geschmack der blondierten Lebensmittel kann dann dezent und angenehm im Gericht wahrgenommen werden. Auch eine Mehlschwitze kann blondiert werden, wenn eine gebundene Sauce mit blondem Farbton gewünscht ist. Der Unterschied zum Anschwitzen besteht dann darin, dass eben Röstaromen und eine leichte Bräunung entstehen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant